Beim „Tag der Technik“ im baden-württembergischen Bad Mergentheim konnten Schüler Roboter bauen und den 3D-Druck kennenlernen. Unter anderem wurden selbst individuelle Schlüsselanhänger mit dem 3D-Drucker hergestellt.

Anzeige

Der „Tag der Technik“ in Bad Mergentheim (Baden-Württemberg) wurde zum dritten Mal veranstaltet, initiiert von der Jugendtechnikschule Taubertal (JTS) und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach. An dem Technik-Tag nahmen rund 60 Schüler der Grundschule Markelsheim und des Deutschorden-Gymnasiums teil. Gefertigt wurde unter anderem ein individueller Schlüsselanhänger mit einem 3D-Drucker und sollte den Schülern unter anderem die Möglichkeiten des 3D-Drucks vermitteln.

"Tag der Technik" in Bad Mergentheim
Roboter bauen und 3D-Drucker ausprobieren beim „Tag der Technik“ in Bad Mergentheim (Bild © Jugendtechnikschule Taubental).

Wie die Jugentechnikschule Taubertal in einer Mitteilung berichten (PDF, öffnet in neuem Fenster), bauten die Zweit- und Drittklässler der Grundschule Markelsheim im ersten der zwei Workshops ein eigenes Raketenfahrzeug. Sie erlebten dabei auf spielerische Weise wie ein Rückstoßantrieb funktioniert. Der zweite Workshop „Lego-Mindstorms: Roboter steuern – Das kannst Du auch!“ programmierten die Grundschulkinder Lego-Roboter, steuerten sie und lösten spannende Aufgaben.

Von zwei Klassen der Jahrgangsstufe Zehn des Deutschorden-Gymnasiums wurden die Technik-Kenntnisse vertieft. Mit einem CAD-Programm wurde ein Schlüsselanhänger konstruiert, bei dem Kreativität und Vorstellungsvermögen gefragt war. Im zweiten Workshop wurde eine LED-Taschenlampe gebaut und eine Platine gelötet. Handwerkliches Geschick und Sorgfalt wurden hier gefordert. Der individuelle Schlüsselanhänger wurde anschließend mit einem 3D-Drucker hergestellt.

Erst im Juli fand in der Hochschule Kaiserslautern ein Ferienkurs zu den Themen 3D-Druck und Robotik statt. Die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen konnten dabei eigene 3D-Objekte entwerfen und per 3D-Drucker herstellen. Das FabLab München veranstaltete im Mai einen Aktionstag an dem Grundschulkinder die Welt des 3D-Drucks kennenlernten. Sie entwickelten und bauten selbstfahrende Roboter. Eine Übersicht von fast 150 weiteren Beispielen zum Einsatz von 3D-Druckern in deutschen Schulen finden zeigt unsere Themenseite „3D-Druck in der Schule„.

LEGO Mindstorms 31313 - Mindstorms EV3
  • LEGO
  • Mindstorms EV3
  • ab 10 Jahre

Haftungsausschluss

  1. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.
  2. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand.
  3. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.
Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop