News zum Thema

Anzeige
Kaltpspritz-Additive-Manufacturing-System:

SPEE3D präsentiert mit WarpSPEE3D einen Großformat-Metall-3D-Drucker für die Industrie

19. Juni 2019
WarpSPEE3D von SPEE3D

Der australische 3D-Drucker-Hersteller SPEE3D hat ein neues 3D-Drucksystem vorgestellt. Das WarpSPEE3D-Kaltspritz-AM-System ist für den großformatigen 3D-Druck von Metall geeignet und soll bei industriellen Anwendungen zum Einsatz kommen. Als eines der ersten Unternehmen weltweit hat ein Unternehmen aus Deutschand den WarpSPEE3D 3D-Drucker installiert.

Nächster Schritt in der additiven Fertigung:

Rolls-Royce erwirbt Metall-3D-Drucker SLM 500 von SLM Solutions

16. Juni 2019
SLM 500 Metall-3D-Drucker

Rolls-Royce hat mit dem SLM®500 vom deutschen Hersteller für industrielle 3D-Drucker SLM Solutions einen Metall-3D-Drucker erworben, um die additive Fertigung im eigenen Unternehmen voranzubringen. Die Multi-Laser-Maschinen und Metall-3D-Drucker arbeiten äußerst effizient. Betakunde für Materialzubehör ist Rolls-Royce ebenfalls.

Ersatzteile und Prototypen:

US-Navy erweitert Additive Manufacturing Lab (AML) mit EOS M 290 Metall-3D-Drucker

15. Juni 2019
3D-gedrucktes Metallteil

Die US Navy erweitert ihr Additive Manufacturing Laboratory (AML) im Naval Surface Warfare Center der Panama City Division um einen Metall-3D-Drucker. Der EOS M 290 soll für das Prototyping eingesetzt werden und benötigte Bauteile schneller herstellen. Auch Spezialwerkzeuge sollen zukünftig vor Ort aus dem 3D-Drucker kommen.

Entwicklungen und aktueller Stand des 3D-Drucks:

Das „Forum Metall“ auf der Rapid.Tech+FabCon 3.D 2019 beleuchtet die additive Fertigung mit Metall

29. Mai 2019
Impressionen von der Rapid.Tech+FabCon 3.D 2018

Britische Technologie-Analysten des Unternehmens IDTechEx prognostizieren für die additive Fertigung ein jährliches Wachstum von 18 Prozent bis 2030. Beim metallischen 3D-Druck wird eine Steigerungsrate von 23 Prozent pro Jahr erwartet. Das „Forum Metall“ auf der bevorstehenden Rapid.Tech+FabCon 3.D 2019 beleuchtet die Entwicklungen und den aktuellen Stand der 3D-Drucktechnologie.

85% Gewichtsreduzierung:

Erstes Metallbauteil aus dem 3D-Drucker für US-Militärbodenfahrzeuge entwickelt

27. Mai 2019
Metallteil aus dem 3D-Drucker für Militärfahrzeug der USA

Ein 3D-gedruckter Kabelschutz aus Titan wird zukünftig von General Dynamics Land Systems (GDLS) an die Produktion von GE Additive in Pittsburgh (USA) übergeben, mit dem Ziel, mit Hilfe der 3D-Drucker von GE Additive das Bauteil, welches in militärischen Bodenfahrzeugen der US-Streitkräfte eingesetzt wird, mit weniger Gewicht und in hoher Geschwindigkeit kostengünstig herzustellen. Es wird das erste 3D-gedruckte Metallerzeugnis, das auf einem US-Bodenmilitärfahrzeug installiert ist.

500 Zahnkronen mit nur 1 kg Metallpulver:

Shining 3D stellt mit EP-M150 neuen Metall-3D-Drucker für kleine Anwendungen vor

25. Mai 2019
Shining 3D EP-M150 3D-Drucker

Der Markt für kleinere Metall-3D-Drucksysteme ist im stetigen Wachstum. Der neue 3D-Drucker EP-M150 vom Hersteller Shining 3D baut diesen Bereich weiter aus. Hier stellen wir den Shining 3D EP-M150 Metalldrucker einmal genauer vor und zeigen für welche Anwendungen sich das kompakte Gerät eignet.

Techno Classica 2019:

Renishaw und Mercedes-Benz Classic zeigen Vor- und Nachteile des 3D-Drucks von Oldtimer-Ersatzteilen

21. Mai 2019
Mercedes-Benz Classic auf der Techno Classica 2019

Die beiden Unternehmen Renishaw und Mercedes-Benz Classic haben auf der Techno Classica 2019 in Essen die Möglichkeiten und Grenzen des 3D-Drucks für die Fertigung von Ersatzteilen von Oldtimern aufgezeigt. Die Beschaffung der Originalteile ist nicht immer einfach und selten wirtschaftlich. Mit 3D-gedruckten Ersatzteilen soll Oldtimerbesitzern geholfen werden, schneller und günstiger an benötigte Ersatzteile zu kommen.

Industrie:

EOS stellt vier neue Materialien für den Metall-3D-Druck vor

18. Mai 2019
3D-Druckobjekt und Metallpulver

EOS hat vier neue Materialien für den Metall-3D-Druck vorgestellt. Wir stellen die vier neuen Metallwerkstoffe EOS StainlessSteel CX, EOS Aluminium AlF357, EOS Titanium Ti64 Grade 5 und EOS Titanium Ti64 Grade 23 einmal genau vor.

RAPID+TCT 2019:

Fabrisonic präsentiert mit SonicLayer1200 neuen Metall-3D-Drucker mit UAM-Technologie für subtraktive und additive Fertigung

15. Mai 2019
3D-Drucker Fabrisonic SonicLayer 1200

Das in Ohio ansässige Unternehmen und Hersteller für 3D-Drucker Fabrisonic, wird auf der kommenden RAPID+TCT 2019, die vom 20. bis 23. Mai stattfindet, sein neues Metall-3D-Druck-Fertigungssystem SonicLayer 1200 vorstellen. Dieses arbeitet mit der vor zwei Jahren patentierten UAM-Technologie. Wir stellen den SonicLayer 1200 von Fabrisonic einmal genauer vor.

Projekt abgeschlossen:

Pilotanlage aus dem Projekt NextGenAM mit Schwerpunkt auf Metall-3D-Druck zeigt Senkung der Produktionskosten um bis zu 50%

8. Mai 2019
Ausstattung in der Produktionsanlage

Vor gut zwei Jahren haben sich die Unternehmen AEROTEC, EOS und Daimler mit dem Projekt „NextGenAM“ zusammengeschlossen, um das große Potenzial von automatisierten Anlagen für die Herstellung von industriellen Ersatz- und Serienbauteile mit dem Metall-3D-Druckverfahren aufzuzeigen. Jetzt gilt das Projekt als abgeschlossen. Es zeigte sich, dass mit der additiven Fertigungsanlage die Kosten um bis zu 50% reduziert werden konnten.

Mehr Leistung bei weniger Gewicht:

Electric Superbike Twente und K3D fertigen Kühlschale für E-Superbike mit 3D-Drucker

25. April 2019
Superbike von Electric Superbike Twente

Electric Superbike Twente, ein niederländischer Entwickler von Elektromotorrädern, hat sich kürzlich mit dem lokalen Unternehmen und Experten für Additive Manufacturing K3D zusammengeschlossen, um ein neues 3D-Druck-Metallbauteil für die Rennsportindustrie zu entwickeln. Es handelt sich um ein Kühlgehäuse für Elektromotoren für das Superbike der 2.Generation von Electric Superbike Twente.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige