News zum Thema

Anzeige
Weiterentwicklung der LFT- und RMT-3D-Drucktechnologie:

Aurora Labs sichert sich 3,15 Millionen Euro zur Weiterentwicklung seiner Metall-3D-Drucker

13. Februar 2019
3D-Druckobjekte von Aurora Labs

In einer erfolgreichen Finanzierungsrunde erhielt das Unternehmen Aurora Labs 3,15 Millionen Euro. Der australische Hersteller für preiswerte Metall-3D-Drucker will mit dem Millionenbetrag die LFT- und RMT-Technologie weiterentwickelt werden. Im Moment arbeitet Aurora Labs am RMP1 3D-Metalldrucker, der bald von ersten Beta-Kunden in Empfang genommen wird.

Lieferzeiten senken und Produktionseffizienz steigern:

Indischer Pumpenhersteller KBL stellt künftig mit 3D-Drucker Voxeljet VX4000 ein 3,2 Tonnen Schaufelrad in Rekordzeit her

12. Februar 2019
Schaufelrad

Der indische Pumpenhersteller Kirloskar Brothers Limited (KBL) setzt bei der Produktion seit Kurzem auf den Voxeljet 3D-Drucker VX4000. Damit möchte er die Produktionseffizienz steigern und die Lieferungszeiten verkürzen, was ihm bei der Herstellung von einem 3,2 Tonnen Schaufelrad in Rekordzeit gelang.

Projekt LASIMM:

Riesige Hybrid-Fertigungsmaschine bereit für 3D-Druck von Konstruktionsstrukturen aus Metall

4. Februar 2019
Bild Large Additive Subtractive Integrated Modular Machine (LASIMM)

Mit dem Projekt LASIMM, Large Additive Subtractive Integrated Modular Machine, haben zahlreiche Unternehmen und Forschungseinrichtung im Rahmen eines von der EU-Kommission geförderten Projekts den Start für den 3D-Druck von Konstruktionsstrukturen aus Metall verkündet. Das riesige Hybrid-System für die additive und subtraktive Fertigung soll in unterschiedlichsten Branchen und Industrien zum Einsatz kommen.

Kompakter Metalldrucker für den Schreibtisch:

AddiTec stellt mit μPrinter preiswerten Desktop-Metall-3D-Drucker vor

30. Januar 2019
μPrinter von AddiTec

Der US-Hersteller für 3D-Drucker AddiTec hat mit dem μPrinter einen Desktop-Metalldrucker vorgestellt. Bei dem kompakten Gerät kommt die gerichtete Energieabscheidung (DED-Verfahren) zum Einsatz. Außerdem lassen sich durch spezielle Konstruktion des Druckkopfees und einen Dualprozess Draht- und pulvergespeiste DEDs additive verarbeiten.

Metallobjekte mit hoher Festigkeit:

3D Systems präsentiert mit DMP Flex 350 und DMP Factory 350 zwei neue Metall-3D-Drucker

28. Januar 2019
DMP Factory 350 von 3D Systems

Das US-amerikanische Technologieunternehmen und Hersteller für industrielle 3D-Drucker 3D Systems hatte auf der vor wenigen Wochen stattgefundenen formnext-Messe in Deutschland zwei neue 3D-Drucker und eine neue Aluminiumlegierung vorgestellt. Das neue Material Laserform AlSi7Mg0.6 (A) ist geeignet für Gehäuse, Formeinsätze und mehr. Mit den 3D-Druckern DMP Flex 350 und DMP Factory 350 können sehr dichte Objekte aus reinem Metall hergestellt werden.

Inconel 718 und Maraging Steel 1.2709:

Protolabs ergänzt sein Materialangebot für den Metall-3D-Druck mit dem DMLS-Verfahren

25. Januar 2019
3D-Druckobjekte mit Material von Protolabs hergestellt

Das Unternehmen Protolabs hat sein Materialangebot für den Metall-3D-Druck erweitert. Neu angeboten werden die Materialien Inconel 718 und Maraging Steel 1.2709, welche bei dem Metall-3D-Druckverfahren Direct Metal Laser Sintering (DMLS) zum Einsatz kommen. Wir stellen die beiden Materialien einmal vor.

Testmethoden für Metallpulver:

Metal Powder Industries Federation veröffentlicht Standards für den Metall-3D-Druck

23. Januar 2019
GTarc Metall-3D-Drucker

Die Metal Powder Industries Federation hat Standards zur additiven Fertigung veröffentlicht. Die neun definierten Testmethoden können für den korrekten Einsatz von Metallpulver für den 3D-Druck verwendet werden. Die Veröffentlichung der Standards soll Hersteller als auch Anwender gleichermaßen schützen die additive Fertigung optimal einzusetzen.

Additive Verarbeitung von Metalldraht und Metallpulver:

Additec stellt mit uPrinter einen Desktop-Metall-3D-Drucker mit LMD-WP-Verfahren vor

8. Januar 2019
3D-Drucker uPrinter im Einsatz

Mit dem Additec uPrinter hat der Hersteller Additec einen Metalldrucker entwickelt, der Metallpulver und Metalldraht verarbeiten kann. Der uPrinter arbeitet mit dem patentierten LMD-WP-Verfahren (Laser Metal Deposition-Wire Powder-Verfahren). Erhältlich ist der Metall-3D-Drucker zu einem Preis von rund 79.000 Euro und richtet sich an Kunden aus der industriellen Fertigung.

3D-Druck komplexer Geometrien:

Norwegische und portugiesische Wissenschaftler entwickeln 6-achsigen Metall-3D-Drucker

3. Januar 2019
3D-Drucker und Entwickler

Forscher der portugiesischen FCTUC und der norwegischen SINTEF haben gemeinsam einen 3D-Metalldrucker entwickelt. Dieser hat großes Potenzial für den 3D-Druck komplexer Geometrien im industriellen Bereich, doch fehlen noch zwei Millionen Euro, um den 3D-Drucker auf den Markt zu bringen. Ein Konsortium soll helfen.

Industrielle Fertigung mit 3D-Druck:

Siemens ist Pilotkunde für das neue 3D-Drucksystem M 300-4 von EOS

18. Dezember 2018
Das EOS M 300-4 3D-Drucksystem

Siemens ist Pilotkunde für das neue System EOS M 300-4, das metallbasierte additive Serienfertigung ermöglicht. Getestet wird das Ganze bei Material Solutions, einer Werkstätte von Siemens, die erst kürzlich in Worcester eröffnet wurde.

Schwerpunkt auf das Binder-Jetting-Verfahren:

Volkswagen Werkzeugbau eröffnet sein neues 3D-Druck-Zentrum

17. Dezember 2018
Eröffnung des 3D-Druck-Zentrums von Volkswagen

Der Werkzeugbau der Marke Volkswagen hat sein neues 3D-Druck-Zentrum eröffnet. Zum Einsatz kommen in dem neuen Zentrum für Additive Fertigung zusammen mit HP Inc. entwickelte 3D-Drucker, die auf das Binder-Jetting-3D-Druckverfahren basieren und das bisherige Selective Laser Melting-Verfahren ergänzen.

Neuvorstellung:

EOS stellt mit dem EOS Integra P400 neuen 3D-Drucker für die Industrie vor

14. Dezember 2018
EOS Integra P400 im Detail

Der deutsche Hersteller für industrielle 3D-Drucker EOS hat mit dem Integra P400 seinen neuesten 3D-Drucker vorgestellt. Der EOS Integra P400 kann zahlreiche Materialien in Pulverformen verarbeiten und zählt dem Hersteller zufolge zu den schnellsten 3D-Druckern in diesem Segment auf dem Markt. Wir haben uns den EOS Integra P 400 einmal genauer angeschaut.

Großserienfertigung und komplexe Metallteile möglich:

Desktop Metal kündigt Auslieferung des weltweit schnellsten Metall-3D-Druckers an

12. Dezember 2018
3D-Drucksystem Desktop Metal

Desktop Metal hat ein neues Metall-3D-Drucksystem entwickelt, mit dem künftig 3D-gedruckte Massenproduktion von Metallteilen möglich werden soll. Das Gerät verfügt über ein Bauvolumen von 750 x 330 x 250 mm und setzt auf die Single-Pass-Jetting-Technologie (SPJ). Die Auslieferungen der Maschine werden für Anfang 2019 angekündigt. Zu den ersten Kunden zählt ein Fortune 500-Unternehmen.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige