News zum Thema

3D-Druck beim Militär:

US Navy stellt Tauchboot aus dem 3D-Drucker vor

31. Juli 2017 Andreas Krämer
Tauchboot aus dem 3D-Drucker

Ein Tauchboot aus dem 3D-Drucker hat die US Navy in einem Proof-of-Concept vorgestellt. Bauzeit und Kosten konnten mit Hilfe des 3D-Drucks deutlich reduziert werden. Zum Einsatz kam ein 3D-Drucker für übergroße Objekte von BAAM. An dem Projekt waren zahlreich angesehene Institutionen beteiligt.

Vorbild Natur:

Architektin fertigt übergroßes Webervogelnest mit 3D-Drucker und verbindet Kunst, Architektur, Natur und Forschung

1. Juni 2017 Sandra Berk
3D-gedrucktes Nest

Die Architektin Paz Gutierrez von der Berkeley Universität in Kalifornien hat mit Hilfe von einem 3D-Drucker das Modell von einem übergroßen Vogelnest der Webervögel geschaffen. Ziel des Modells und ihrer Vorgehensweise im Allgemeinen ist es mit der Verbindung von Kunst, Architektur, Design und Natur hilfreiche Erkenntnisse für die Forschung zu erzielen. Der 3D-Druck ist in ihren Augen daran maßgeblich beteiligt.

Großserienfertigung:

Blackbelt stellt 3D-Drucker mit (theoretisch) unendlich langer z-Achse vor

11. Mai 2017 Sandra Berk
Blackbelt 3D-Drucker

Die Idee eines 3D-Druckers mit einer unbegrenzten Achsen hatten schon einige Unternehmen. Blackbelt ist mit dem Blackbelt 3D-Drucker nun scheinbar ein FDM-3D-Drucker gelungen, der mit einem Förderband ausgestattet ist und so das Drucken besonders langer Objekte ermöglicht.

CES 2017:

Titan Robotics stellt mit „Cronus“ einen neuen 3D-Drucker für übergroße Objekte vor

11. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Cronus 3D-Drucker.

Der 3D-Drucker-Hersteller Titan Robotics hat auf der CES 2017 den neuartigen Multi-Gantry-FFF-3D-Drucker „Cronus“ vorgestellt, welcher unter anderem mit mehreren Werkzeugköpfen bestückt ist und mit zahlreichen weiteren Neuerungen aufwartet. Der Cronus von Titan Robitcs nutzt die von … „Titan Robotics stellt mit „Cronus“ einen neuen 3D-Drucker für übergroße Objekte vor“ weiterlesen

Startup:

Millebot integriert seinen 3D-Drucker „Mille“ in einen Schiffscontainer

9. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Mille 3D-Drucker

Das in der Konstruktionsbranche tätige Start-up Unternehmen Millebot hat unter der Bezeichnung „Mille“ einen industriellen 3D-Drucker entwickelt, der in einem Schiffscontainer untergebracht ist und auch Beton als Druckmaterial einsetzt. Er soll weltweit verschifft werden. Einsatzmöglichkeiten … „Millebot integriert seinen 3D-Drucker „Mille“ in einen Schiffscontainer“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige