Das 3D-Druck-Unternehmen Mimaki bringt mit MH-110PCL ein transparenteres 3D-Drucker-Material auf den Markt. Dieses wurde speziell für Designer und den 3D-Druck medizinischer Modelle entwickelt.

Anzeige

Mimaki LogoDer Hersteller von Tintenstahldruck-, Schneide- und 3D-Druck-Technologien Mimaki Europe präsentiert in einer Pressemitteilung sein reines, transparentes 3D-Druck-Material MH-110PCL. Das durchsichtige Material soll erhöhte Transparenz bieten, wurde speziell für Designer entwickelt und eignet sich für Mimakis 3D-Drucker 3DUJ-553. Das neue Material MH-110PCL soll noch in diesem Monat erhältlich sein.

Transparentere Modellierung mit MH-110PCL

3D-Druck mit transparenterem Material MH-110PCL
Mit dem Material gelingt eine klarere, transparentere Modellierung (im Bild: 3D-gedrucktes Objekt mit dem MH-110PCL-Material)(Bild © Mimaki Europe).

Das MH-110PCL-3D-Druck-Material wird in einer 4,8-Liter-Flasche erhältlich sein, verbessert das zuvor vorgestellte Material MH-100CL, bietet mehr Transparenz und negiert jeden Gelbstich. Das Material soll es Künstlern, Architekten und Designern ermöglichen, eine klarere, transparentere Modellierung zu erreichen. Das MH-100PCL-Material kann in vielen Bereichen eingesetzt werden. Das geht von der Kunst, Architekturmodellierung über das Produktdesign, Kosmetik bis hin zur medizinische Modellierung und mehr.

Organmodelle und vieles mehr

Das durchsichtige Material lässt sich mit farbigen Tinten mischen, um durchscheinende Farbmodelle zu erstellen. So soll eine breitere Palette von Farben und Objekten als je zuvor möglich sein, wie Mimaki erklärt. Klare und durchscheinende Farbmodelle kommen in Bereichen wie der medizinischen Ausbildung zum Einsatz, da sich damit innere Organstrukturen in Modellform visualisieren lassen und Farbvariationen, die eine weitaus genauere Darstellung medizinischer Zustände ermöglichen. Mit MH-110PCL können transparente Teile gedruckt werden, die im Produktdesign und in anderen Bereichen benötigt werden. Ein Beispiel dafür wären Architekturmodelle, wo Fenster und transparente Außenflächen ein notwendiges Mittel zur Darstellung der inneren Struktur sind.

Mark Sollman, Produktmanager von Mimaki Europe, sagte:

„Hier bei Mimaki bemühen wir uns, alles zu tun, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Wir haben erkannt, wie wichtig es ist, über wirklich klares Material zu verfügen, und haben sofort darauf reagiert. Wir legen genauso viel Wert auf Qualität wie die Designer, die unsere Technologien implementieren, und wünschen ihnen viel Erfolg mit Mimaki, daher freuen wir uns, ihnen dieses neue Material zur Verfügung stellen zu können. Natürlich hat es ihre Modelle besser denn je gemacht.“

Vergleich zweier Modelle Vollfarbe und durchscheinend
Vergleich 3D-gedrucktes Modell Vollfarbe und durchscheinend (Bild © Mimaki Europe).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop