News zum Thema

Anzeige
Kooperation Verband 3DDruck e.V. und Fogra:

Forschungsinstitution Fogra und Verband 3DDruck e.V. kooperieren zur Verbesserung der Farbkommunikation im 3D-Druck

23. März 2021
Beispiel Farbobjekt aus 3D-Drucker

Das Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V. Fogra und der Verband 3DDruck e.V. haben ihre Zusammenarbeit bekannt gegeben. Beide Institutionen arbeiten daran, die Farbkommunikation beim 3D-Druck auf ein professionelles Niveau zu heben. Ab dem 2. Quartal 2021 sind außerdem Workshops und Seminare geplant. Wir stellen die Zusammenarbeit vor.

Neuvorstellung:

Tronxy stellt mit XY-2 Pro-2E neuen Farb-3D-Drucker für unter 300 Euro vor

4. März 2021
Farb-3D-Drucker Tronxy XY-2 Pro-2E

Das chinesische 3D-Druck-Unternehmen Tronxy hat mit dem Tronxy XY-2 Pro-2E einen neuen Desktop-FDM-3D-Drucker für preisbewusste Einsteiger vorgestellt. Der XY-2 Pro-2E kann kann 3D-Objekte aus zwei Farben drucken und sorgt mit einem TMC-Motor-Chip für ein „flüsterleises“ Druckerlebnis, beschreibt Tronxy seinen XY-2 Pro-2E 3D-Drucker. Wir stellen das Gerät einmal genauer vor.

Einzug in Brainport Industries Campus:

Niederländisches Start-up Marketiger realisiert mit bereits fünf 3D-Druckern komplexe Vollfarb-3D-Druckobjekte

2. März 2021
Farbiges 3D-Objekt

2019 startete das Start-up Marketiger aus den Niederlanden mit einem Vollfarb-3D-Drucker seinen 3D-Druckservice. Jetzt vermeldete das Unternehmen seinen Einzug in den Brainport Industries Campus in Eindhoven. Hier kann das Unternehmen auf gleich fünf 3D-Vollfarbdrucker von Mimaki zugreifen und weitet seine Kapazitäten und Leistungen rund um den 3D-Druck in Farbe deutlich aus.

26 verschiedenen Farben erhältlich:

LANXESS macht mit Bayferrox farbige Betonelemente aus dem 3D-Drucker möglich

2. Februar 2021

Das Kölner Spezialchemieunternehmen LANXESS will mit Farben der Marke Bayferrox dem Beton-3D-Druck mehr Farbvielfalt verleihen. Eine Musterbox mit 26 Betonproben gibt Interessierten einen Einblick in die Farbmöglichkeiten. Die Farben bestehen aus anorganischen, wasserfesten, farbechten Pigmenten und sollen es ermöglichen auch farbige Betonbauteile mit dem 3D-Drucker herstellen zu können.

Multicolor-3D-Druck für große Objekte:

ZONESTAR stellt mit dem Zonestar Z8T Farb-3D-Drucker mit 3 Extrudern für unter 400 Euro vor

12. Dezember 2020
3D-Drucker ZONESTAR Z8T

Der chinesische 3D-Drucker-Hersteller ZONESTAR hat mit dem Zonestar Z8T einen Multi-Color-3D-Drucker mit drei Extrudern vorgestellt. Neben der Möglichkeit mehrfarbige Objekte zu drucken verfügt der Zonestar Z8T außerdem über ein sehr großes Bauvolumen von 300 x 300 x 400 mm. Mit einem Preis von knapp über 350 Euro können Einsteiger aber auch erfahrene Hobby-Makers einen 3D-Drucker mit vielen interessanten Funktionen zu einem extrem günstigen Preis kaufen.

CMF-Modelle innerhalb eines Tages möglich:

3D-Renderingsoftware KeyShot 10 von Luxion optimiert den 3D-Druck mit Vollfarb-Multimaterial-3D-Druckern von Stratasys

18. November 2020
Protoypen aus dem 3D-Drucker

Die neue 3D-Renderingsoftwareversion KeyShot 10 vom Hersteller Luxion bietet in seiner jetzt vorgestellten neuen Version einige Verbesserungen, die das Prototyping mit den Vollfarb-Multimaterial-3D-Druckern von Stratasys vereinfachen sollen. Die schnellere und genauere Simulation von Farbe, Material und Oberfläche ermöglicht es CMF-Modelle innerhalb von einem Tag hervorzubringen. Auch wird durch die Herstellung von Protoypen im Unternehmen der Verlust geistigen Eigentums reduziert.

Neuvorstellung:

Mimaki stellt mit „3DUJ-2207“ neuen Vollfarb-UV-LED-Desktop-3D-Drucker vor

15. November 2020
3D-Druckobjekte in Farbe mit dem 3D-Drucker Mimaki 3DUJ-2207

Mimaki Europe hat auf der diesjährigen Formnext Connect seinen neuen Vollfarb-3D-Drucker 3DUJ-2207 vorgestellt. Dieser stellt eine kleinere Version des Mimaki Vollffarb-3D-Druckers 3DUJ-553 dar und kann als Desktop-3D-Drucker für das Prototyping, die Modellierung von Figuren, die Herstellung von Spielzeug, das Kopieren farbiger Objekte oder auch anderen Aufgaben in Unternehmen, Bildungseinrichtungen oder im privaten Bereich eingesetzt werden.

Review:

Tronxy X5SA-500-2E Review – 3D-Drucker mit sehr großem Bauvolumen und zwei Extrudern für mehrfarbigen 3D-Druck

23. Oktober 2020
Tronxy X5ST 500 2E

Der chinesische 3D-Drucker-Hersteller Tronxy hat mit dem Tronxy X5SA-500-2E das Nachfolgemodell seines erfolgreichen Tronxy X5S und X5SA vorgestellt. Das Gerät mit dem kryptischen Namen X5SA-500-2E verfügt über ein sehr großes Bauvolumen von 500 x 500 x 600 mm, ermöglicht mehrfarbige 3D-Objekte und bietet auch sonst einige sehr interessante Features, die wir in diesem Review zum Tronxy X5SA-500-2E einmal genauer vorstellen.

Objekte mir mehreren Eigenschaften:

Fraunhofer IGD ermöglicht mit Software „GraMMaCAD“ die Modellierung gradierter 3D-Objekte

14. Oktober 2020
Standfuß Beispiel als Display-Screenshot

Das Fraunhofer IGD hat mit GraMMaCAD eine neue 3D-Software vorgestellt, mit der die Modellierung gradierter Bauteile möglich sind. Bei gradierten Bauteilen geht es vor allem darum, verschiedene Materialien und Anforderungen in einem 3D-Druckprozess umzusetzen. Die Software hilft dabei Materialverteilungen optimal in den CAD-Modellen zu definieren.

Hohlräume und Kreuzkontamination vermieden:

Japanische Forscher entwickeln 3D-Druckverfahren von Mikrostrukturen aus mehreren Materialien

26. September 2020
Aufbau des 3D-Druckverfahrens der YNU

Forscher der Yokohama National University in Japan haben ein Verfahren entwickelt, mit dem der 3D-Druck von Mikrostrukturen aus mehreren Materialien möglich ist. Ziel der Forschung war es mit Hilfe des 3D-Druckverfahrens Hohlräume und Kreuzkontaminationen zu verhindern und somit Abfall zu reduzieren. Wie den Forschern das gelang, erklären wir in diesem Artikel.

Review:

LOTMAXX SC-10 SHARK 3D-Drucker mit Lasergravierer-Funktion, Auto-Leveling und Dual-Farbdruck

SC 10 Shark von Lotmaxx

Der 3D-Drucker-Hersteller LOTMAXX hat mit dem LOTMAXX SC-10 SHARK einen erschwinglichen 3D-Drucker vorgestellt. Die Basis-Version kann optional mit Funktionen wie Lasergravur, Auto-Nivellierung und Dual-Farbdruck ausgestattet werden und ist bereits für weniger als 350 Euro erhältlich. In unserem Review stellen wir den LOTMAXX SC-10 SHARK 3D-Drucker einmal genauer vor.

Pulver mit Nanopartikeln "gewürzt":

Forschern der Universität Duisburg-Essen gelingt Laser-3D-Druck in Farbe

3. September 2020
Material für den Farb-3D-Druck

Forschern aus Deutschland von der Universität Duisburg-Essen haben einen Weg gefunden mit Laser-3D-Druckern in Farbe zu drucken. Dabei statteten sie das für den 3D-Druck verwendete Polymerpulver mit Nanopartikeln aus. Wie genau der Prozess abläuft und welche Vorteile er mit sich bringt fassen wir in diesem Artikel zusammen.

Neuvorstellung:

INTAMSYS stellt mit dem FLEX 510 einen Hochgeschwindigkeits-Farb-3D-Drucker für flexible Materialien vor

17. Juni 2020
Produktbild FLEX 510 von INTAMSYS

Der chinesische 3D-Drucker-Hersteller INTAMSYS hat den Hochgeschwindigkeits-3D-Drucker FLEX 510 für die additive Fertigung mit flexiblen Materialien vorgestellt. Dieser druckt bis zu vier Farben oder Materialien gleichzeitig. Wir stellen den INTAMSYS FLEX 510 3D-Drucker, seine zugrunde liegende 3D-Drucktechnologie und alle bekannten Fakten zum 3D-Drucker einmal vor.

Neuvorstellung:

Stratasys stellt mit J55 neuen Vollfarb-3D-Drucker für Ingenieure und Designer vor

30. April 2020
Stratasys J55

Stratasys hat mit dem Stratasys J55 einen neuen 3D-Drucker mit Vollfarbsystem vorgestellt, der sich vorrangig an Designer und Ingenieure richtet aber auch sonst in jedem Büro eingesetzt werden kann. Das besonders leise und geruchsfreie Gerät ist ab sofort bestellbar und wird ab dem Juli 2020 erstmals an Kunden ausgeliefert. Wir stellen den Stratasys J55 einmal genauer vor.

Neuvorstellung:

Mimaki stellt mit dem 3DGD-1800 einen neuen Farb-3D-Drucker für großformatige Objekte vor

26. März 2020
3DGD-1800 Modellfoto

Der 3D-Drucker-Hersteller Mimaki hat mit dem 3DGD-1800 einen neuen Farb-3D-Drucker für großformatige Objekte angekündigt. Der Mimaki 3DGD-1800 soll im April 2020 erscheinen und unter anderem für die Beschilderung, in der Kunst oder auch für Anwendungen in der Innenarchitektur eingesetzt werden. Wir stellen den 3D-Drucker einmal genauer vor.