Technologie der Zukunft:

Gartner sieht 3D-Druck als Techniktrend 2016

Das Unternehmen für Marktforschung Gartner hat erneut den 3D-Druck zum Techniktrend erklärt. Bereits 2015 zählte 3D-Druck zur Technologie der Zukunft. Die Gründe erneut 3D-Druck als Techniktrend 2016 zu benennen, waren in diesem Jahr aber andere.

Logo GartnerDie Marktforschungsfirma Gartner hat seine Prognose für die Techniktrends 2016 veröffentlicht. Nach Analyse der Experten für Marktforschungen würden sich die Technologien bis zum Jahr 2020 vollständig entwickeln. Zu den zukunftsweisenden Technologien zählt u.a. auch der 3D-Druck, die von Gartner ebenfalls zu den Techniktrends des kommenden Jahres 2016 zugeordnet haben.

Wie begründet Gartner diese Einschätzung? Im Bereich 3D-Druck wird der Einsatz neuer Materialien (mehr über Filamente) eine wichtige Rolle spielen, weil das Angebot immer breiter wird und Nutzer nicht mehr nur zwischen ABS und PLA wählen können sondern in Zukunft auch Karbon, Glas, Textilfasern und Biotinte als 3D-Druck-Filament zur Verfügung steht. Die Adaption der 3D-Drucker werde durch die Vielzahl der Materialien einfacher und führe zu einer Ausdehnung auf weitere Einsatzbereiche sowie Branchen. Die Unternehmen sollten Gartner zufolge diese Entwicklung erkennen und 3D-Drucker in ihren Produktionsprozess integrieren.

Der 3D-Druck befand sich bereits im letzten Jahr auf der Liste der künftigen Techniktrends. Die Preisentwicklung und die 3D-Druckarten standen im Gegensatz zum letzten Jahr diesmal nicht im Fokus. Neben dem 3D-Druck zählt Gartner neuartige adaptive IT-Sicherheitssysteme, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge. Sinn und Zweck der Gartner Techniktrends ist eine Einschätzung darüber, welche bereits existierenden Technologien unser alltägliches Leben in naher Zukunft bestimmen werden.

Mehr News:

Anzeige

Bewerte den Artikel und hilf uns besser zu werden:

0 0

Teile den Artikel:

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.