Das Yonsei University Health System aus Südkorea hat mithilfe von 3D-Druckern ein künstliches Auge in einer solch hohen Qualität entwickelt, dass es jetzt bereit für die Kommerzialisierung sein soll. Gemeinsam mit lokalen Unternehmen und koreanischen Behörden soll das Projekt bis 2020 abgeschlossen werden.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

Der 3D-Druck hat sich in der Medizin schon oft als äußerst nützlich erwiesen. Ein gutes Beispiel für den medizinischen 3D-Druck ist die Behandlung von Augenkrankheiten mithilfe eines neuen Mikronadel-Arrays aus dem 3D-Drucker. So bietet die 3D-Drucktechnologie schon heute neue Behandlungsmöglichkeiten bei Augenerkrankungen.

Kommerzialisierung des ersten 3D-gedruckten Auges

Professor Yoon-Jin-sook
Das Team um Professor Yoon-Jin-sook hat ein Patent angemeldet (Bild © Yonsei University Health System).

Am Montag diese Woche gab das Severance Hospital des Yonsei University Health System (YUHS) bekannt, dass alle nötigen Vorbereitungen getroffen werden, um das erste 3D-gedruckte künstliche Auge in Korea zu kommerzialisieren. Professor Yoon Jin-Sook, der Augenarzt Baik Seung-Woon und ihr Team von der Abteilung für Augenheilkunde des Krankenhauses haben nach dreijähriger Forschungsarbeit erfolgreich eine 3D-Drucktechnologie entwickelt, die den Herstellungsprozess künstlicher Produkte vereinfachen soll.

Professor Yoon Jin-Sook meinte dazu: „Wir wollen mit unserer 3D-Drucktechnologie Patienten helfen, die ein künstliches Auge benötigen.“
Im Rahmen einer Initiative des Ministeriums erhält das Projekt auch von den koreanischen Behörden die nötige Unterstützung. Zudem arbeitete das YUHS-Team seit März mit Carima zusammen. Hierbei handelt es sich um ein lokales Unternehmen, das sich auf digitale 3D-Drucker fokussiert, um 3D-Drucker in die Herstellung von künstlichen Augen zu integrieren. Nach dem Abschluss der ersten Phase bekam das Team die Zustimmung für die zweite Phase – den Prozess der Kommerzialisierung zu erneuern.

Umfangreiche Tests bis 2020 abgeschlossen

Das Team von Professor Yoon Jin-Sook wird basierend auf der bereits getroffenen Vereinbarung die Validität und Sicherheit ihrer künstlichen Augenprototypen testen und bis 2020 abschließen. Außerdem planen Camira und das Severance-Team die Einrichtung eines Netzwerksystems für Fernberatung, um für Patienten in verschiedenen Ländern und Regionen künstliche Augen verfügbar zu machen. Somit schaffen sie eine One-Stop-Plattform, die Produktion, Design, Beratung und Lieferung verwalten wird.

Frau mit künstlichem Auge in der Hand
Das Severance Hospital des Yonsei University Health System möchte bis 2020 künstliche Augen kommerzialisieren und umfangreich testen (Bild © Daniel Ezra Clinic).

„Unsere Teampläne bieten durch hochwertige künstliche Augen erstklassige öffentliche Gesundheitsdienste sowie ein Netzwerk, das den Patientenzugang verbessern kann. Derzeit benötigen in Korea etwa 60.000 Patienten ein künstliches Auge, jedoch haben nur 40.000 davon auch Zugang zu solchen Produkten – und das wollen wir jetzt verbessern.“ Professor Yoon Jin-Sook

Solche Fortschritte in der Medizin sind gern gesehen, da sie den Patienten die Behandlung deutlich erleichtern. Die Forschungen im Bereich der Augen und Optik laufen schon seit einigen Jahren. Schon im Jahr 2015 haben wir von der weltweit ersten Augenhornhaut aus einem 3D-Drucker berichtet. Bleiben Sie auch zukünftig über Fortschritte und Innovationen in der Welt des 3D-Drucks informiert, indem Sie mit wenigen Klicks hier unseren Newsletter abonnieren.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 26. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop