Der russische Hersteller von 3D-Konstruktionsdruckern AMT-SPECAVIA wird im April auf der Baumesse BAUMA in München seine Produkte präsentieren. Zu sehen sein wird der 3D-Drucker S-6044, der dem europäischen Markt angepasst wurde und damit alle Anforderungen an die CE-Kennzeichnung erfüllt. Der SPECAVIA S-6044, der vor Ort wohl auch live ein Gebäude errichten könnte, dürfte zum Besuchermagnet auf der Messe werden.

Anzeige

Der russische Hersteller AMT-SPECAVIA wird vom 8. bis 14. April 2019 in München auf der Baumesse BAUMA seine Konstruktions-3D-Drucker (COP-Drucker, Construction Object Printing) präsentieren. Das Unternehmen wird, wie es in einer schriftlichen Mitteilung an das 3D-grenzenlos Magazin heißt, auf dem Stand B3 / 314 den 3D-Drucker, Baumodell S-6044, in der Ausführung vorstellen, die dem europäischen Markt angepasst ist und alle Anforderungen der CE-Kennzeichnung erfüllt.

Details zum 3D-Drucker AMT S-6044 (EU)

Der 3D-Drucker AMT S-6044 (EU) ist 4 x 4,4 x 2,4 m groß und hat ein Arbeitsvolumen von 3,4 x 3,6 x 1,05 m. Zusätzliche Aufzüge ermöglichen bequemes Arbeiten in den Räumen mit unterschiedlichen hohen Decken und gewährleisten eine erhöhte Positioniergenauigkeit. Im Lieferumfang für EU-Länder sind mehrere Düsen in unterschiedlichen Konfigurationen, für unterschiedliche Aufgaben. Die konstruktiven Teile des 3D-Druckers bestehen aus hochwertigen Kompositwerkstoffen.

AMT-SPECAVIA 3D-Drucker S-6044 (EU)
Der 3D-Drucker AMT S-6044 (EU) ist 4 x 4,4 x 2,4 m groß und hat ein Arbeitsvolumen von 3,4 x 3,6 x 1,05 m (Bild © AMT-SPECAVIA).

Druckkopf „TURBO“

Mit dem Druckkopf „TURBO“ wird eine erhöhte Leistung bis zu 2 m³ / Stunde gewährleistet. Der Extruder wird optional auf Kundenwunsch installiert. In der Grundausstattung wird der 3D-Drucker mit einem Standardkopf mit einer Kapazität von 0,6 m³ / Stunde geliefert. Durch die Turboextrusion ist der Drucker auf Arbeit mit einem automatisierten Misch- und Fördersystem (Durchlaufmischer und Förderpumpe) ausgelegt und ermöglicht eine volle Automatisierung des Druckverfahrens. Es kann hierbei mit Betonen jeglicher Art, Gips sowie speziellen Mischungen gearbeitet werden.

Das erstmals 2015 erschienene 3D-Druckermodell S-6044 wurde seitdem erheblich verändert und ausgebessert. Ende 2018 erhielten alle AMT-Konstruktionsdruckermodelle die CE-Kennzeichnung. Im Frühjahr 2019 wird AMT-SPECAVIA eine Zweigniederlassung in Europa eröffnen. Diese soll in der ersten Phase Märkte in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Italien bedienen.

AMT-SPECAVIA auf der BAUMA

Auf der BAUMA wird AMT-SPECAVIA auch am BAUMA Forum teilnehmen. Alexander Maslov, Generaldirektor und Chefdesigner von AMT-SPECAVIA, wird dabei einen Vortrag zum Thema „3D-Konstruktionsdruck“ abhalten. Dabei werden u.a. wichtige Punkte wie der derzeitige Stand des Konstruktionsdrucks, Möglichkeiten der Ausrüstung und die Perspektiven der Technologieentwicklung nach dem neuesten Stand dargestellt.

Die BAUMA ist die internationale Fachmesse für Maschinen, Ausrüstung und innovative Technologien für die Bau- und Bergbauindustrie. Die alle drei Jahre stattfindende Messe gilt als die weltweit größte Plattform für Hersteller von Bau- und Bergbaumaschinen.

Mit dem S-6044 hat der Hersteller im Herbst 2018 im russischen Palech einen Brunnen gefertigt. Von der BAUMA werden wir weiter über den Hersteller und seinen 3D-Drucker berichten (Newsletter abonnieren).

Zum Vergleich im Video der SPECAVIA S-2020

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop