Das italienische Unternehmen Costruzioni Macchine Speciali, kurz CMS, hat mit CMS Kreator ein neues LFAM-Hybrid-System auf den Markt gebracht. Die Maschine kombiniert den Werkzeugbau und den industriellen 3D-Druck großformatiger Objekte. Wir stellen das neue LFAM-Fertigungssystem einmal genauer vor.

Anzeige

Das Unternehmen CMS (Akronym von Costruzioni Macchine Speciali) gilt als führender Anbieter von industriellen CNC-Maschinen für die Composite-Bearbeitung. Noch im Jahr 2018 begann CMS in einer Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut an der Entwicklung einer originellen LFAM-Lösung zu arbeiten, um die Wettbewerbsfähigkeit von Composites und deren Anwendungen in verschiedenen Branchen zu verbessern.

Das Ergebnis dieser erfolgreichen Zusammenarbeit ist das CMS Kreator Hybrid LFAM-System (LFAM steht als Abkürzung für Large Format Additive Manufacturing) – eine Hybridmaschine, die eine Werkzeugmaschine und einen großformatigen 3D-Drucker in einem System integriert.

Features und Eigenschaften

3D-Drucker und Werkzeugmaschine in einem Gerät
Ausgestattet mit einem patentierten Einschneckenextruder, der für den 3D-Druck mit unterschiedlichen Materialien entwickelt wurde, ermöglicht das aktuelle Modell einen maximalen Massenstrom von 7 kg/h, während ein noch leistungsstärkeres Modell in Entwicklung ist, das bis zu 20 kg/h drucken soll.

Ähnlich wie andere großformatige Hybridsysteme wurde auch der Kreator so entwickelt, um eine Werkzeugmaschine und einen großformatigen 3D-Drucker in einem System zu integrieren. Das Unternehmen garantiert erhebliche Materialeinsparungen im Vergleich zu aktuellen Fertigungstechnologien, da das Gerät bis zu 5-mal weniger Material verbraucht als vergleichbare Maschinen, zur Herstellung des gleichen Bauteils, wie der Hersteller beschreibt.

Die Hybridmaschine benötigt weniger Platz und Programmierung, wodurch die Gesamtinvestitionen des Unternehmens in neue Maschinen geringer ausfallen. Weil die produzierten Teile nicht zwischen mehreren Maschinen bewegt werden müssen, ist das Ergebnis außerdem eine reduzierte Fertigungszeit. Der hybride Aufbau macht zahlreiche Konfigurationen möglich, die sich in Leistung, Bauvolumen, Position der Köpfe, Spindeln etc. unterscheiden. Der wesentliche Erfolgsfaktor für den industriellen 3D-Druck ist eine nahtlos integrierte End-to-End-Wertschöpfungskette. Weitere Informationen zum CMS Kreator bietet der Hersteller auf seiner Website.

Über CMS

Das Unternehmen wurde noch im Jahr 1969 gegründet. Dem Gründer seine Mission war es, maßgeschneiderte und hochmoderne Fertigungslösungen anzubieten, die auf der tiefen Kenntnis des Herstellungsprozesses basieren. Heute fertigt CMS hochentwickelte CNC-Maschinen und -Systeme für die Verarbeitung von fortschrittlichen Materialien wie Verbundwerkstoff, Kohlefaser und Aluminium, aber auch Kunststoff, Glas, Stein und Metall.

Seit Anfang der 2000er Jahre hat sich CMS Advanced Materials Technology als Technologiepartner in Exzellenzbereichen wie Luft– und Raumfahrt, Automobil, Rennboot, Formel 1 und einigen der fortschrittlichsten Unternehmen der Bahnindustrie etabliert. Erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung haben es der Marke ermöglicht, auf die Bedürfnisse von Kunden in den anspruchsvollsten Geschäftsbereichen einzugehen, mit Maschinen, die in Bezug auf Genauigkeit, Ausführungsgeschwindigkeit und Zuverlässigkeit die beste Leistung in ihrer Klasse gewährleisten.

CMS Kreator im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 03. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
NEUArtillery Sidewinder X2334,00 €kaufenTestbericht NEU
1 TOPSELLERQIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
2 TOPSELLERANYCUBIC Vyper283,01 € absoluter TOP-Preiskaufen
3 TOPSELLERQIDI TECH i-mate S406,50 €kaufenTestbericht
4Artillery Sidewinder-X1209,99 €kaufenNeuvorstellung
5Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
6FLSUN Q5178,36 €kaufen
7QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
8Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
9FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
10Artillery Genius228,45 €kaufenTestbericht
11Creality Ender 3112,84 €kaufenTestbericht
12ANYCUBIC Photon Mono X
424,63 €kaufen
13Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
14Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
15Creality Ender 3 V2159,99 €kaufen
16ANYCUBIC Mega X310,64 €kaufenTestbericht
17Sovol SV01299,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop