Dentalfachmesse IDS 2019: Prodways stellt neues System für den 3D-Druck von Aligner zur Behandlung von Zahnfehlstellungen vor

Prodways hat auf der Dentalfachmesse IDS 2019 ein neues 3D-Drucksystem zur Herstellung von Aligner vorgestellt, das auch Verfahren zur Robotik und Automatisierung enthält. Mit dem System sollen sich Aligner, die auch hierzulande immer beliebter werden zur kieferorthopädischen Behandlung von Zahnfehlstellungen, kostengünstig, schnell und passgenau herstellen lassen.

Anzeige

Aligner sind in der Kieferorthopädie sehr gefragt. Prodways hat bereits einige 3D-Drucker entwickelt, mit denen man diese kostengünstig, passgenau und schnell fertigen kann. Die MOVINGLight® ProMaker L-Serie (L7000, L5000, LD10 und LD20) ist bei Prodways Kunden aus der Dentalbranche sehr beliebt. Nun hat Prodways laut einer Pressemitteilung ein neues, automatisiertes 3D-Drucksystem vorgestellt.

Details zum System

Das modulare automatisierte System deckt alle Arbeiten vom Entwurf bis zum 3D-Druck und vom Thermoformen der Aligner bis zu den Verpackungen ab. Damit lassen sich mehr als 2000 transparente Aligner pro Tag anfertigen. Die Module sind mit zwei oder mehr Maschinen ausgestattet, die pro Jahr mehr als zwei Tonnen Material verarbeiten. Das neue 3D-Drucksystem kombiniert Robotik und Automatisierungstechniken. Groupe Gorgé, die Mutterfirma von Prodways, hat ihr Aufgabenfeld in der Robotik und der Automatisierung und war so ein guter Ansprechpartner bei der Realisierung.

Außerdem soll eine Partnerschaft mit einem Softwareunternehmen Prodways bei der Lösung für Aligner-Workflows helfen. Prodways stellt seine Neuheiten derzeit auf der Dentalfachmesse IDS vor, die noch bis zum 16. März 2019 in Köln läuft. Auch die Hörgerätebranche ist für Prodways wichtig. Mit dem Erwerb von Surdifuse-L’Embout Français hat es sich Prodways zum Ziel gesetzt, europaweit führender Hersteller von 3D-gedruckten Hörgeräten zu werden. Eine Übersicht aller Neuheiten von Prodways bietet unsere Themenseite zu Prodways und unserer kostenloser 3D-Drucker-Newsletter (hier abonnieren).

ProMaker LD20 Dental 3D-Drucker von Prodways
Das neu vorgestellte System kombiniert Robotik, Automatisierungstechniken und die Additive Fertigung (Bild © Prodways).

Mehr News:

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 17. Kalenderwoche 2019

PlatzierungGerätAktionspreisAktion/GutscheinZum ShopLagerDetailsTestberichtGültig bisRabattierte Stückzahl
1Creality3D – Ender 3170,80 €Flash
Sale
kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TOPSELLER 2018
lesen30.04.201950
2Alfawise U30158,22 €

GBLIVEZYGJ05

kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnislesen30.04.2019200
3JGAURORA A5S134,84 €AUSVERKAUFTkaufenChina
4Anet A8125,85 €

GB23CC4

kaufenEU- Beliebter Klassiker30.04.201950
5Creality3D - Ender 3 PRO207,66 €

GBEnder3pro

kaufenChina- Steigende Nachfrage30.04.201950
6Alfawise U20251,71 €

GBLIVEZYGJ04

kaufenEU- SCHNELLER VERSAND AUS EU!lesen30.04.201950
7Creality3D CR-10S PRO530,40 €Flash
Sale
kaufenChina30.04.201950
8Anet A6144,73 €

GBBLA6

kaufenEU- Beliebter Klassikerlesen20.04.201950
9Creality3D CR - 10S386,56 €

GBCR10STY

kaufenChina- Umfangreiche Ausstattunglesen20.04.201950
10JGAURORA A5X332,62 €

GBA5X29

kaufenEUlesen20.04.201950

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen