"Heavy Metal":

Die erste Aluminium-Gitarre der Welt aus einem 3D-Drucker

Ein schwedischer Künstler hat mit einem 3D-Drucker eine Gitarre aus Aluminium gefertigt. Die „Heavy Metal“, wie Olaf Diegel seine Gitarre nennt, ist damit die erste 3D-gedruckte Aluminium-Gitarre der Welt.

Der schwedische Künstler und Designer Olaf Diegel hat seine Gitarre namens „Heay Metal“ aus Aluminium für sein Unternehmen Odd Guitars mit einem 3D-Drucker hergestellt. Er wollte damit erforschen zu welcher Leistung sein 3D-Drucker in der Lage ist, wie die Technologie für sein Geschäft genutzt werden kann und wo die Grenzen der additiven Fertigung von Musikinstrumenten liegen, berichtet er auf seiner Website. Das Design der Gitarre gestaltete er äußerst komplex, um die Grenzen seines 3D-Druckers auch wirklich auszureizen.

Im Ergebnis entstand ein Gitarrenkörper im Fender Telecaster-Stil mit einer Diamant-Trittplatte am Außenrand und einer inneren Struktur, die aus Rosen und Stacheldraht besteht. Er entwarf die „Heavy Metal“ Aluminium-Gitarre mit der 3D-Software Solidworks und arbeitete mit dem niederländischen 3D-Druckdienstleister Xilloc zusammen. Ursprünglich nannte Diegel sein Projekt „Krieg und Frieden“, doch im Verlauf des Prozesses entschied er sich für den Namen „Heavy Metal“.

Gitarre aus dem 3D-Drucker
Die „Heavy Metal“: Eine Aluminium-Gitarre aus dem 3D-Drucker (Bild © oddguitars.com).

Gedruckt wurde die Gitarre mit dem 3D-MetalldruckerEOS M400„, der normalerweise eingsetzt wird, um Metallteile für Motoren und Industriemaschinen herzustellen. Beim SLS-Druckprozess verwendete Diegel eine dünne Schicht Aluminiumpulver, welches auf einer Metallgrundplatte aufgetragen und mit Laser geschmolzen wurde. Der Gitarrenkörper entstand schichtweise mit Stützstrukturen, um ein Verziehen oder Brechen der Gitarre zu verhindern. Nach der Fertigstellung wurde die raue Aluminiumoberfläche der „Heavy Metal“ per Hand und mit einem Kugelstrahlverfahren geglättet. Es entstand eine satinierte Oberfläche.

In der Endphase der Fertigung der Gitarre montierte Diegel alle übrigen Komponenten des Musikinstruments in Form des CNC-gefrästen Holzkerns, des Gitarrenhalses, Brücke und verschiedener Elektronikteile. Das Gewicht der Heavy Metal beläuft sich wegen des Aluminiums auf nur acht Pfund.


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.