Wunderschöne und ausgefallene Kreationen für Rollstuhlkostüme gibt es von Magic Wheelchair. Kleine Kinder mit körperlichen Einschränkungen, fühlen sich damit wie Superhelden. Das Strahlen der Kleinen ist der Organisation Dank genug, es entstehen keine Kosten für die Familien. re:3D hat dieses Engagement nun mit einem großformatigen Gigaprize 3D-Drucker belohnt.

Anzeige

Magic Wheelchair ist eine Organisation, die kreative Kostüme für Kinder in Rollstühlen entwickelt. So müssen sich diese nicht mehr wie der kleine Junge oder das kleine Mädchen mit einer Behinderung fühlen, denn jedes einzelne Kind wird mit seinem Kostüm zu einem Superhelden, begeistertes Strahlen inklusive.

Die Idee wurde geboren, als Ryan Weimar 2008 ein Piratenkostüm für Halloween (inklusive dem passenden Schiff dazu) für seinen damals dreijährigen Sohn Keaton entwarf. Bei Keaton wurde im Alter von neun Monaten  eine spinale Muskelatrophie diagnostiziert. Sein Piratenschiff war ein voller Erfolg, besonders sein kleiner Held Keaton hatte großen Spaß daran. Das freudige Strahlen in seinen Augen inspirierte Weimar dazu, noch mehr zu machen, schildert das beteiligte Unternehmen re:3D auf seinem Blog.

Er gründete eine Organisation, die es sich zum Ziel machte, noch mehr solcher kreativer Rollstuhlkostüme herzustellen, für noch mehr strahlende Kinderaugen. Es hat eine Weile gedauert, bis die Organisation das Geld für Kostüme beisammen hatte. Heute besteht Magic Wheelchair aus einem großen Netzwerk lokaler Teams und arbeitet landesweit mit Freiwilligen zusammen. Die Stan Winston School of Character Arts ist der Wohltätigkeitsorganisation ebenso eine große Hilfe. Im ersten Jahr schuf Magic Wheelchair acht Kostüme, im Folgejahr 24 und im Jahr 2017 insgesamt 50 Kostüme.

Der Gigaprize-3D-Drucker, den es nun von re:3D – ein Unternehmen welches sich auf übergroße 3D-Druckobjekte spezialisiert hat – für Magic Wheelchair gab, ist die perfekte Ergänzung für die bisherigen Arbeitswerkzeuge. Damit wird die Wohltätigkeitsorganisation zweifelsohne auch künftig vielen Kindern wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Auch Kinder können sich engagieren, wie zum Beispiel die Schüler der 8. Klasse, die einem Kater mit einem selbst gebauten Rollstuhl halfen. Oder der 17-jährige Schüler, der einem kleinen Kind ebenfalls mit einem selbst hergestellten Rollstuhl eine Freude machte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop