Sie ist Modedesignerin und Fashion-Expertin, kommt aus St. Petersburg (Russland) und hat ihren beruflichen Ursprung in der IT und Programmierung. Die Rede ist von der russischen Modedesignerin Snezhana Gross. Gross präsentiert in einem Video ihre erste Kollektion, erstellt mit einem 3D-Drucker. Und sie weiß, „Sex sells“.

Designerin Snezhana und ihr 3D-Drucker
Die russische Modedesignerin Snezhana Gross bei der Arbeit: Der 3D-Drucker produziert ihr neuestes Modestück (Screenshot Vimeo © Snezhana Gross).

Russland: 3D-Objekte kann auch Mode sein – in diesem Fall aus einem 3D-Drucker: Was passiert wenn eine junge, attraktive und modeinteressierte Frau mit IT-Ausbildung sich einen 3D-Drucker MakerBot Replicator 2 zulegt? Richtig, sie druckt kein Spielzeug oder Tassen sondern Mode. Snezhana Gross aus St. Petersburg in Russland nennt ihr eigene Marke „MAKE YA‘ SHOW„. Das Besondere an MAKE YA‘ SHOW ist die Art und Weise wie die Kleidung produziert wird.

Snezhana Gross setzt für die Produktion Ihrer Mode auf einen 3D-Drucker. Ihr Ziel ist es Mode, Design und Fashion mit modernen Technologien zu verbinden. Außerdem erhofft sie sich mit ihrer innovativen Idee einen Platz in der beliebten Parsons – The New School of Design Schule zu ergattern. Die Schule ruft regelmäßig die Parsons Challenge aus. Eine Wettbewerb bei dem talentierte Designer ihre Werke und Ideen gegen andere in Wettbewerb stellen. Die besten Ideen erhalten einen Platz an der Parson’schen Design Schule.

Snezhana Gross entschied sich ihre Mode mit einem Video zu promoten. Neben den für die Herstellung der Kleidung eingesetzten 3D-Druckers Replicator 2 von MakerBot werden auch Teile der Kollektion gezeigt. Die hübsche Russin Snezhana Gross agiert dabei gleich selbst als Modell und zieht noch einen Trumpf aus dem Ärmel, der zusammenfassend mit „Sex sells“ bezeichnet werden kann.

„Sex sells“: Ihr impulsives Video zur Marke MAKE YA‘ SHOW

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 14. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Einsteiger-3D-Drucker mit riesigem Bauraum: Der beliebte ANYCUBIC MEGA-X mit 300 x 300 x 305 mm Bauraum und optimierter Z- und Y-Achsenführung für optimale Druckergebnisse
709 Bewertungen
Einsteiger-3D-Drucker mit riesigem Bauraum: Der beliebte ANYCUBIC MEGA-X mit 300 x 300 x 305 mm Bauraum und optimierter Z- und Y-Achsenführung für optimale Druckergebnisse
  • 【Schnellstart】 ANYCUBIC MEGA-X Baugröße: 300mm*300mm*305mm; Größeres Bauvolumen als der I3 Mega S, mehr Platz für Kreativität. Modulare Konstruktion für schnelles Zusammenbauen läßt Sie schneller zu Drucken beginnen
  • 【Verbesserte Präzision】①Zwei synchronisierte Z-Achsen Schrittmotore erleichtern das Leveln und verbessern Druckergebnisse. ②Die zwei Y-Achsen Führungen und der steife Metallrahmen verbessern die Stabilität der Maschine und optimieren so die Präzision