Logo Volkshochschule ReutlingenSeit kurzem bieten erste Volkshochschulen Kurse zum 3D-Druck für Privatpersonen. Interessierte können sich zu einer geringen Gebühr für die 3D-Drucker-Einsteigerkurse anmelden und lernen den Umgang mit 3D-Druckern von der digitalen Modellierung der Objekte über die Anwendung der 3D-Drucker bis zur Erstellung eigener 3D-Wunschobjekte.

3D-Druck in Deutschland: Der 3D-Druck gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Jetzt bieten bieten auch erste Volkshochschulen „Workshopschulen“ und Einsteigerkurse für das Themenumfeld „3D-Druck für Privatverbraucher“ an. Die Volkshochschule Reutlingen ist einer dieser Anbieter und hat den Basiskurs »3D-Druck für Einsteiger« seit neu im Programm.

Im Rahmen des Praxis-Workshops der VHS lernen interessierte Neueinsteiger den Umgang mit einem 3D-Drucker vom Design bis zum gedruckten 3D-Objekt. Nach einer kleinen Einführung sind Teilnehmer in der Lage mit Hilfe einer einfachen 3D-Software eigene Objekte zu erstellen und anschließend auszudrucken. Als Voraussetzung zur Kursteilnahme sollten Windows-Kenntnisse vorhanden sein, während CAD-Kenntnisse (CAD = Konstruieren der 3D-Modelle mit dem Computer) nicht zwingend erforderlich sind.

Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf 85 Euro und die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Der Kurs findet am 6.Mai 2014 von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr statt. Anmelden können sich die Leser unserer Leser unseres 3D-Drucker-Online-Magazins aus Reutlingen und Umgebung direkt auf der Website der Volkshochschule Reutlingen hier.

Ein 3D-Drucker-Kurs ist für interessierte Privatpersonen ein guter Einstieg in die Welt des privaten 3D-Drucks. Teilnehmer können erste Erfahrungen mit 3D-Druckern sammeln und Fragen über geeignete 3D-Drucker-Modelle für ihre individuellen Bedürfnisse stellen. Nach dem Kurs können sie dann abschätzen, ob sich der Kauf eines 3D-Druckers persönlich lohnt oder doch erst einmal weiter auf einen der vielen 3D-Druck Online-Dienste zurückgegriffen wird.

Gegarages 3D-Druck Infotour Foto
In anderen Ländern sind derartige Kurse bereits Standard. Bei der Gegarages-Infotour lernen Unternehmen und Privatpersonen 3D-Druck besser kennen (zum Artikel…) (Bild © gegarages.com).

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Befristetes Angebot: Der ANYCUBIC MEGA-S 3D-Drucker jetzt 18% reduziert
  • Qucik Montage: 3 Schritte zum Einrichten des Druckers mit 8 Schrauben innerhalb von Minuten, nicht nur für einen erfahrenen Benutzer, sondern auch für Anfänger
  • Ultrabasis Plattform: Die Plattform ist mit einer Schicht aus patentiertem Mikropor bedeckt, um eine hervorragende Haftung zu gewährleisten. Und einfach, das Modell nach dem Abkühlen von der Plattform zu nehmen.