An der Grundschule Teistungen führte das Solar-Dorf Kettmannshausen einen 3D-Solartechnik-Projekttag durch. Bei diesem konnten Schüler nicht nur einen E-Biker zusammenbauen, sondern sich auch mit der 3D-Konstruktion und der Fertigung von Modellen mittels 3D-Drucker befassen.

Anzeige

Im Rahmen des 3D-Solartechnik-Projekttages an der Grundschule Teistungen befassen sich die Schüler mit dem Zusammenbau eines sogenannten E-Bikers, um zu erfahren wie er mit Strom versorgt wird. Bei den Schülern zu Gast ist das Solar-Dorf Kettmannshausen aus Südthüringen. Die zweite Gruppe der Grundschule beschäftigt sich mit der 3D-Konstruktion und Fertigung von Modellteilen per 3D-Drucker, ist einem Beitrag der Thüringischen Landeszeitung zu entnehmen.

Zwei Teistinger Grundschüler mit E-Biker.
Zwei Teistinger Grundschüler tüfteln am E-Biker (Bild © Antonia Pfaff/Thüringische Landeszeitung).

Von Bernd Vogt, einem Mitarbeiter des Vereins, bekommen die Kinder erklärt, wie ein 3D-Drucker funktioniert. Auf mitgebrachten Notebooks werden mit dem Programm „SketchUp“ die 3D-Modelle erstellt, doch zuvor erklärt er, in welchen Bereichen der 3D-Druck überall eingesetzt wird. Gedruckt werden mittlerweile Schuhe, Textilien, Implantate, Flugzeugteile und weiteres. Im September erhielt die Grundschule „An der Wachsenburg“ einen 3D-Drucker vom Solar-Dorf Kettmannshausen überreicht.

Die Kinder erhalten von dem Referenten ein paar Beispielerzeugnisse überreicht, damit sie das Material, aus denen sie gefertigt sind, ertasten können. Die Grundschüler experimentieren mit der 3D-Software, um am Ende jeweils eine Figur aus dem 3D-Drucker zu erhalten. Der 3D-Druck der Figuren beansprucht dabei mehrere Stunden. Die Arnstädter Regelschule „Robert Bosch“ verfügt seit kurzer Zeit ebenfalls über einen 3D-Drucker, der vom Solar-Dorf überreicht wurde.

Schulvertreter mit Laptop und 3D-Druckern.
Neben dem Seminarschulverbund Nordthüringen erhielten auch sieben weitere Schulen einen neuen 3D-Drucker und ein Laptop (Bild © thueringen.de)

Am Nachmittag reisen die Mitarbeiter des Solar-Dorfs weiter zum „Seminarschulverbund für das Lehramt an Grundschulen in der Region Nordthüringen“. Dieser Verbund ist in der Fuhlrott-Schule in Leinefelde untergebracht. Anfang November hatte diese Schule ebenfalls einen 3D-Drucker erhalten. In der Veranstaltung erfahren die Lehrkräfte und weitere Interessierte, wie mit „SketchUp“ und dem 3D-Drucker gearbeitet wird. Den Lehrern sollen die Möglichkeiten gezeigt werden, wie 3D-Drucker im Unterricht einsetzbar sind.

TOP 15 verkaufter 3D-Drucker in der 09. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShop & GutscheineMehr Infos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1
Wieder verfügbar seit dem 03.03.2021 (versandkostenfrei und so lange der Vorrat reicht).
317,23 €kaufenNeuvorstellung
2Creality Ender 3 PRO204,23 € (Coupon-Code: GBCR3PRO)kaufen
3QIDI TECH X-Max1.003,57 €kaufenTestbericht
4Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
5FLSUN Q5181,63 €kaufen
6Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
8Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
9TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
10Anycubic Chiron489,99 €kaufen
11FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
12QIDITECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Anzeige

Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen