Die Neue Mittelschule im österreichischen Rudersdorf hat kürzlich einen ersten eigenen 3D-Drucker erhalten. Damit können die Schüler ab sofort erste Erfahrungen mit der additiven Fertigung sammel und ihr neu erlangtes Wissen im Unterricht und späteren Berufsleben anwenden. Schüler und Lehrer zeigen sich begeistert.

Anzeige

3D-Druck ist heute bereits an vielen Schulen ein Thema. Gerade in MINT-Fächern erweist sich ein 3D-Drucker oft als sehr hilfreich. Eine australische Studie, die wir vor gut einem Jahr vorgestellt haben, geht auf die Vorteile des 3D-Drucks in Grundschulen ein. Wie in einem Artikel auf meinbezirk.at berichtet wird, erhielt die Neue Mittelschule im österreichischen Rudersdorf vom BFI Burgenland und der Arbeiterkammer einen 3D-Drucker.

Kenntnisse in neuen sehr Technologien wichtig

Foto der Neue Mittelschule Rudersdorf
Schüler von der Neue Mittelschule Rudersdorf können sich ab sofort über einen 3D-Drucker im Unterricht freuen (Bild © Neue Mittelschule Rudersdorf).

Der Arbeiterkammer-Präsident Gerhard Michalitsch und der Leiter des Metallausbildungszentrums, Christian Pelzmann, übergaben dem Schuldirektor Gerd Kirschner und dessen Kollegen den neuen 3D-Drucker der Marke Anycubic. In den ersten Stunden wurden die Schüler und Lehrer noch von den beiden BFI-Technikern Tim Maier und Christian Klein unterstützt. Michalitsch sieht in der zunehmenden Anzahl an Schülern, die eine Lehre beginnen, einen wichtigen Grund, Kenntnisse der neuen Technologie zu erwerben.

Mit dem 3D-Drucker können die Kinder dreidimensionale Objekte basierend auf einem zuvor auf dem Computer erstellten 3D-Modell aus Kunststoff anzufertigen. Der 3D-Drucker, den die Schule erhalten hat, ist günstig in der Anschaffung und kostet nur rund 300 Euro. Auch Schulen in Deutschland erhalten immer öfter einen 3D-Drucker für den Unterricht. Im Juli 2019 haben wir über die Schule Gesamtschule Lotte-Westerkappeln berichtet, die ein 3D-Druck-Studio mit zehn Arbeitsplätzen erhielt.

» Mehr zum Thema: Über 180 weitere Schulen, Beiträge und Artikel zum Thema 3D-Drucker in Schulen

Der Anycubic I3 MEGA 3D-Drucker

Angebot
Anycubic Kobra 3D Drucker, 3D Printer mit Präzisem Automatischem 25-Punkt-Leveln und Einfacher Modularer Montage, Magnetischem Federstahl-Heizbett, ideal für Anfänger, Druckgröße 220x220x250 mm
  • 【Induktiver Sensor, Automatisches 25-Punkt-Leveln】Die selbst entwickelte Anycubic LeviQ-Funktion gleicht automatisch die Unebenheiten des beheizten Druckbettes aus. Im Vergleich zur automatischen Erkennung mit 16 Punkten bietet die automatische Erkennung mit 25 Punkten eine umfassendere Erkennung der Ebenheit der Plattform, wodurch ein effektiverer algorithmischer Ausgleich erfolgt und die Erfolgsrate beim Drucken verbessert wird, das sehr empfehlenswert für Einsteiger ist. Darüber hinaus sind induktive Sensoren zuverlässiger als mechanische und optische Sensoren, die genauer und konsistenter ist, mit geringeren Standardabweichungen.
  • 【Schneller 3D Druck】ANYCUBIC KOBRA 3D-Drucker haben eine maximale Druckgeschwindigkeit von 180 mm/s (80 mm/s Durchschnitt, 167 % schneller als der Branchendurchschnitt).
  • 【Integrierter Direktantriebsextruder】ANYCUBIC KOBRA verfügt über einen integrierten Extruder mit Direktantrieb, der ein höheres Drehmoment und einen präzisen Einzug gewährleistet. Im Vergleich zum geteilten Remote-Extruder reduziert der integrierte Proximity-Extruder durch die Integration von Extruder und Druckkopf die Vibrationen im Verbrauchsmaterialantrieb und bietet eine schnellere und präzisere Steuerung des Verbrauchsmaterialvorschubs und -rückzugs, um die Druckgenauigkeit sicherzustellen. Zwischen dem Extruder und dem Druckkopf gibt es keine Kabelschläuche, so dass das Filament leicht ausgetauscht werden können.

Haftungsausschluss

  1. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.
  2. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand.
  3. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.
Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop