Das „Probierwerk“ in Opladen (Nordrhein-Westfalen) vereint die Gründerszene und neugierige Schüler an einem Ort. Der Makerspace soll im Dezember 2018 fertig sein und dann interessierten Personen Platz bieten, neue Werkzeuge und Technik zu erlernen. Auch ein 3D-Drucker steht zum Ausprobieren zur Verfügung.

Anzeige

In den nächsten Wochen erhält das „Probierwerk“ seinen letzten Schliff, in der die Gründerszene der nordrhein-westfälischen Stadt Opladen und zahlreiche neugierige Schüler vereint sind. Die neue Technik steht im Fokus, die getestet, erlernt und eingesetzt werden kann. Zur Auswahl stehen technische Geräte wie ein 3D-Drucker, die im Probierwerk für jedermann einsatzbereit sind, heißt es in einem Interview der Betreiber auf rp-online.de.

Am gestrigen Mittwoch besichtigte Frank Obermaier, der Chef der Wirtschaftsförderung Leverkusen (WFL), mit seiner Delegation, der Landtagsabgeordneten Eva Lux und dem Europaabgeordneten Arndt Kohn (SPD), die aktuell im Umbau befindlichen tausend Quadratmeter des Probierwerks.

Frank Obermaier und Tom Frenzel
Frank Obermaier und Tom Frenzel freuen sich auf den Start im Dezember (Bild © Ralph Matzerath).

Erster einsatzbereiter Raum: die Werkstatt

Die Werkstatt wird von den Räumen planmäßig als Erstes einsatzbereit sein. Wenn alles gut läuft, wird die Werkstatt in den Ferien starten, um Schüler in ihrer Freizeit die Möglichkeit zu bieten, mit der Technik zu arbeiten. Der gemeinsame Treffpunkt soll bei Schülern die Hemmungen abbauen, da zum Beispiel Hauptschüler es als unangenehm empfinden in ein Gymnasium zu gehen. Im Probierwerk spielen diese Unterschiede keine Rolle – jeder kann gleichfalls 3D-Drucker & co. ausprobieren.

Die Jugendlichen gewöhnen sich im Probierwerk an die Arbeitswelt, erklärte Obermaier in dem Interview. Im November soll der übrige Raum seine Arbeit aufnehmen, wo es beispielsweise das ZDI-Netzwerk Kurse geben wird.

Viel zu probieren gab es kürzlich erst in Bad Mergentheim, als beim „Tag der Technik“ Schüler 3D-Drucker ausprobieren konnten. Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden, wenn es Neuigkeiten aus der Welt des 3D-Drucks gibt. Abonnieren Sie ihn hier.

» Das sind 20 Makerspaces in Deutschland

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 42. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
NEUArtillery Sidewinder-X2357,02 €kaufen
1 TOPSELLERQIDI TECH X-Max916,63 €kaufenTestbericht
2Artillery Sidewinder-X1289,98 €kaufenNeuvorstellung
3FLSUN Q5177,65 €kaufen
4Artillery Genius228,45 €kaufenTestbericht
5QIDI TECH i-mate S424,15 €kaufenTestbericht
6Creality CR-6 SE263,49 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7Creality Ender 3125,84 €kaufenTestbericht
8Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
9QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X
601,14 €kaufen
11Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
12Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
13Creality Ender 3 V2203,15 €kaufen
14FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
15ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
16Sovol SV01221,65 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop