SHINING 3D Technology, die Tochterfirma vom 3D-Scanner-Hersteller SHINING 3D, hat in Stuttgart einen neuen Standort eröffnet. Mit dem neuen, 1.000 m² großen Büro, eröffnet SHINING 3D seinen ersten Standort in Deutschland und möchte seine Präsenz in Europa erhöhen. Neben Ausstellungsräumen und einer Produktion von Referenzteilen befinden sich außerdem verschiedene Ersatzteile von europäischen Kunden direkt vor Ort, damit diese schneller zur Verfügung stehen.

Anzeige
ANYCUBIC Banner

SHINING 3D Technology, die europäische Tochterfirma von SHINING 3D, bietet Technologien für die 3D-Digitalisierung und den 3D-Druck. Auf seiner Website berichtet SHINING 3D, dass ein neues Büro in Stuttgart eröffnet wurde. Die zur Verfügung stehenden 1.000 m2 möchte SHINING 3D Technology dafür nutzen, die Präsenz in Europa zu erhöhen und weitere Kunden für seine Produkte zu finden.

Details zum neuen Büro in Stuttgart

Eine Referenzproduktion, eine Ersatzteilversorgung, hochmoderne Schulungsräume, Geschäftsabteilungen und zwei Ausstellungsräume befinden sind am neuen Standort. Die 3D-Scan- und 3D-Druck-Lösungen von SHINING 3D wurden unter anderem für Bauteile und die Karosserie eines Porsche 911 eingesetzt. Das ist nur ein Teil der vielen Objekte, denen vor Ort in den Ausstellungsräumen Beachtung geschenkt wird.

„Neben den Scanprodukten ermöglicht uns der neue Standort, die gesamte Prozesskette der additiven Fertigung branchenorientiert darzustellen und schnell und kompetent geeignete Lösungen für unsere Kunden und Partner zu entwickeln“, sagte Xiaoping Huang, General Manager von SHINING 3D Technology GmbH.

3D-Scan- und -Druck-Lösungen von SHINING 3D

Neben den hochwertigen 3D-Scan-Technologien gibt es von SHINING 3D auch industrielle 3D-Drucker für Metall und Kunststoff. SHINING 3D bietet Lösungen für die additive Fertigung im Kunststoffbereich mit Stereolithografie (SLA), der direkten Lichtverarbeitung (DLP) und dem selektivem Lasersintern (SLS). Gerade Kunden aus der Orthopädie, der Zahntechnik, dem Werkzeugbau und viele anderen Bereiche erhalten einen großen Mehrwert von der Kombination von Angeboten aus der 3D-Digitalisierung und der additiven Fertigung. Mit einem umfangreichen Serviceprogramm unterstützt das Unternehmen seine Kunden.

„Dadurch können wir technologieunabhängig beraten und je nach Anwendung und Produktionsumgebung die Lösung entwickeln, die letztendlich den größten Kundennutzen erzielt“, sagt Enis Jost, Anwendungsingenieur Industrial AM EMEA bei der SHINING 3D Technology GmbH.

In Stuttgart befinden sich ein kostenloser Beratungsservice und die Produktion von Referenzteilen im eigenen Haus. Außerdem sind Schulungen für Kunden und deren Mitarbeiter vorgesehen. Damit Ersatzteile schneller für europäische Kunden zur Verfügung stehen, wird ein Teil vor Ort gelagert.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 48. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
NEUArtillery Sidewinder-X2337,13 €kaufen
1 TOPSELLERQIDI TECH X-Max912,89 €kaufenTestbericht
2Artillery Sidewinder-X1314,56 €kaufenNeuvorstellung
3QIDI TECH i-mate S406,50 €kaufenTestbericht
4Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
5FLSUN Q5178,36 €kaufen
6QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
7Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
8FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
9Artillery Genius228,45 €kaufenTestbericht
10Creality Ender 3112,84 €kaufenTestbericht
11ANYCUBIC Photon Mono X
424,63 €kaufen
12Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
13Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
14Creality Ender 3 V2159,99 €kaufen
15ANYCUBIC Mega X310,64 €kaufenTestbericht
16Sovol SV01299,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop