ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Venture 8: Design-Studenten nehmen mit Auto aus einem 3D-Drucker an der Shell Eco Marathon Challenge 2016 teil

Bei der Shell Eco Marathon Challenge 2016 nahm auch ein Team der Technischen Universität in Nanyang (Singapur) teil. Mit „Venture 8“ präsentierten die Studenten ein Fahrzeug, dessen Gehäuse vollständig an die Bedürfnisse der Fahrer angepasst werden kann.

Im Rahmen der Shell Eco Marathon Challenge 2016 war es die Aufgabe der Teilnehmer, mit nur einem Liter Benzin soweit zu fahren wie möglich. Team aus 29 Ländern stellten sich der Herausforderung. Einer der Höhepunkt des Wettbewerbs war das Auto „CityJoule„, welches von einem Team der französischen Universität Nantes in Zusammenarbeit mit einer lokalen Hochschule entwickelt wurde.

Venture 8

Venture 8: 3D-Drucker sollen die Individualisierung des Fahrzeugs möglich machen (Bild © nanyangventure8.wix.com/nanyangventure8).

Das Design von „CityJoule“ entstammt einem Wassertropfen und weist einen cW-Wert von weniger als 0,1 auf. Damit ist CityJoule mit hoher Wahrscheinlichkeit das windschnittigste Auto der Welt. Das Gewicht des Autos beläuft sich auf rund 80 Kilogramm.

Auf die Fertigung mit Hilfe von einem 3D-Drucker setzte eine Gruppe von Studenten der Nanyang Technological University in Singapur. Ihr Konzeptfahrzeug „Venture 8“ fuhr in der städtischen Konzept-Kategorie, in der ein fahrtaugliches Auto gefordert war und über Funktionen wie vier Rädern, Scheibenwischer und Lauflicht verfügen sollte. Das Kohlefaser-Chassis ist ohne den Körper vollständig fahrbar. Ein Großteil des Venture 8 wurde mit einem 3D-Drucker gefertigt und besteht aus 150 Teilen, die nach ihrem Druck zusammengesetzt wurden. Sie erforschten die Möglichkeit, vollständig anpassbare Fahrzeuge zu schaffen, die nach Wunsch auf das Chassis angebracht werden können.

Andere Teams verwendeten ebenfalls Teile aus dem 3D-Drucker, die entweder funktional waren oder zur Erfüllung von Design-Anforderung dienten. Der Sieger-Prototyp aller Kategorien fuhr mit nur einem Liter Benzin beeindruckende 2.606 Kilometer und das beste Urban Concept Car für die Stadt kam auf eine Reichweite von 446 Kilometern.

Onboard Kamera im Venture 8

Weiterführende Links:
Website zum „Venture 8“
Facebook-Fanpage zum „Venture 8“

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel


Im Magazin blättern

In Kurznachrichten blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen