ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

MIT Technology Review: Voxel8 und 3D Systems schaffen es auf die Liste der Top 50 Unternehmen

Die Liste mit den „Top 50 Unternehmen“ vom MIT verrät dieses Jahr wie weit es die 3D-Drucktechnik geschafft hat voranzukommen. Gleich zwei Unternehmen sind dafür verantwortlich. 

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) veröffentlicht jedes Jahr auf ihrer „Technology Review“-Seite eine Liste mit den „50 Smartesten Unternehmen“. Darunter fallen solche wie Amazon, Facebook oder Philips. Alles Unternehmen, von denen jeder schon annahm, dass sie auf der Liste landen würden. Doch zwei Unternehmen haben alle überrascht.

Voxel8 LogoWährend Tesla Motors auf Platz eins landete, Facebook nur den 29. erhielt und Netflix sich dafür auf den 10. Platz katapultieren konnte, haben zwei 3D-Druckhersteller es ebenfalls geschafft zu den 50 ausgetüfteltsten Unternehmen 2015 zu gehören – etwas, was keiner so richtig gedacht hätte. Die Rede ist hier von Voxel8 (17. Platz) und 3D Systems (42. Platz.), beide Hersteller sind sehr unterschiedlich, aber durch ihre starke Präsenz und innovativen Produkte beide verdienter Weise auf der Liste.

Voxel8 ist ein einzigartiges und ambitioniertes Unternehmen, das von der Harvard-Absolventin Jennifer A. Lewis gegründet wurde und die ebenfalls das Lewis Lab auf die Beine stellen konnte. Das Unternehmen und die Wissenschaftler, die dort arbeiten sind vor allem an der Kombination von 3D-Drucktechnologie und der Herstellung von Robotern und elektronischen Gerätschaften spezialisiert. Was Voxel 8 höchstwahrscheinlich auf die Liste gebracht hat, ist die Entwicklung des ersten 3D-Druckers, der elektronische Komponenten herstellen kann. Und das ist nicht alles, was das Unternehmen zu bieten hat.Logo 3D Systems

3D Systems wiederum ist der eigentliche Grund weshalb sich 3D-Drucker so schnell entwickelt haben: Mit Chuck Hull als Finanzchef hat das Unternehmen die Grundlage für das Arbeiten mit SLA-Technologien gelegt und ebenfalls den Einsatz von CAD fördern können.

Alle Unternehmen auf der Liste haben es durch Innovation und neuen außergewöhnlichen Marketingideen geschafft zu den Top 50 Unternehmen der Welt zu gehören. Und auch wenn man Konzerne wie Microsoft, Amazon und Thyssen Krupp nicht außer Acht lassen darf, erstaunt es doch, dass es in so kurzer Zeit 3D-Druckhersteller geschafft haben aufzusteigen.

Was sagt ihr dazu? Hinterlasst Eure Kommentare oder diskutiert mit uns darüber auf unserer Facebook-Seite.

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel


Im Magazin blättern

In Kurznachrichten blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen