Durchschnittlich 5,3 Druckermodelle werden pro Hersteller angeboten, von denen der größte Teil zwischen 1500 und 2000 Euro kostet. Die aktuelle 3D-Drucker Studie „Marketing-Mix-Analyse 3D-Drucker 2018“ von research tools zeigt Details zur Vermarktung zehn wichtiger Desktop-3D-Drucker-Hersteller und deckt dabei vor allem ein Potenzial auf, dass den Herstellern entscheidende Wettbewerbsvorteile bieten könnte.

Anzeige

Die Studie „Marketing-Mix-Analyse 3D-Drucker 2018“ von research tools gewährt auf 283 Seiten Einblick in das Marketingverhalten von zehn wichtigen Desktop-3D-Drucker-Herstellern: BQ, Dremel, FELIXprinters, Freesculpt, Leapfrog, Multec, Polaroid, Renkforce, Sharebot, XYZprinting. Die vier wichtigen P’s der Marketingbranche Product, Price, Place und Promotion wurden bei dieser Analyse genauer unter die Lupe genommen, gefolgt von einer Stärken-Schwächen-Analyse und einem Marketing-Ranking. Am Ende wurden alle Ergebnisse zusammengefasst und die Marketingpositionierung visualisiert.

Produktportfolio

Die zehn untersuchten Hersteller offerieren in ihrem Produktportfolio zwischen einem und 19 unterschiedlichen 3D-Druckern. Sie sorgen außerdem für Alleinstellungen bei den Filamenten. PLA-Material findet sich bei jedem, es werden jedoch bis zu zehn weitere Filamentarten geboten. Die Hersteller unterscheiden sich im Angebot bei Bausätzen mit Preisvorteil, 3D-Druckern mit webfähigen Kameras oder durch Anleitungsvideos oder Schulungen im Bereich des Customersupports.

Premiumgeräte ab 5000 Euro aufwärts erhältlich

Geräte für Einsteiger beginnen meist bei unter 500 Euro. Es sind auch schon 3D-Drucker für weniger als 150 Euro auf dem Markt erhältlich. Drei der Anbieter haben Premiumgeräte mit Preisen ab 5.000 Euro aufwärts. Ein großer Teil der angebotenen Geräte kostet 1.500 bis 2.000 Euro. Die Produkte werden meist auf der Webseite des Herstellers präsentiert, in acht von zehn Fällen auch mit Preisen. Günstigere 3D-Drucker sind häufiger besser in Vergleichsportalen vertreten.

Die Hersteller mit wenigen Infos im Überblick
Die vier wichtigen Ps der Marketingbranche Product, Price, Place und Promotion wurden bei dieser Analyse genauer unter die Lupe genommen (Bild © research tools).

Kundendienste reagieren im Test häufiger auf Telefonanfragen als auf Mails. Die Wartezeit im Servicecenter liegt bei rund zwei Minuten. Zwei der Anbieter sind über eine Hotline rund um die Uhr erreichbar. Die anderen Unternehmen meist nur von Montag bis Freitag.

Kommunikationsmaßnahmen stark verbesserungswürdig

Der Bereich der Kommunikation ist am meisten verbesserungswürdig. Die Hälfte der Unternehmen ist auf den Social Media-Plattformen aktiv. Ein Anbieter veröffentlicht Pressemitteilungen, ein Unternehmen nutzt Suchmaschinenanzeigen. Werbung wird meist in Fachzeitschriften genutzt, um gezielt technikaffine Käuferschichten zu erreichen. Werbung auf Online-Portalen scheinen für viele Hersteller noch ein Fremdwort zu sein, was in Anbetracht der relativen hohen Internetnutzung der technikaffinen und damit relevanten Zielgruppe schwer nachzuvollziehen ist und Wettbewerbsvorteile für „Early Birds“ unter den Herstellern bieten kann.

Sale
Sculpto+ 3D Drucker, komplett montiert mit Wi-Fi, iOS und Android Konnektivität - Lautlos - Plug&Play Drucker, großen Bauvolumen
28 Bewertungen
Sculpto+ 3D Drucker, komplett montiert mit Wi-Fi, iOS und Android Konnektivität - Lautlos - Plug&Play Drucker, großen Bauvolumen
  • Der benutzerfreundlichste 3D-Drucker für Ihren Schreibtisch
  • Der Sculpto+ hat ein Druckvolumen von 5 Litern. Das ist bis zu fünfmal so viel als andere Drucker in derselben Kategorie
  • Der Sculpto+ leistet hohe Druckqualität. Es gibt 3 verschiedene Einstellungen: 'feine', 'normale' und 'schnelle' Druckqualität
  • Der Sculpto+ ist mit Thingiverse integriert. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sind, nach nur wenigen Klicks in der Sculpto App Modelle zu drucken
  • Der Sculpto+ macht es sehr einfach, Ihre eigenen Modelle zu drucken. Dank unserer Cloud-Lösung können Sie problemlos Ihre eigenen Entwürfe vom 3D-Modellierungsprogramm Ihrer Wahl hochladen
Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 50. Kalenderwoche 2019

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum GerätGültigkeit
1Artillery Sidewinder-X1350,83 €

U3D1484F125EB001

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
2Creality3D Ender 3151,27 €

GBEND3JK

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
3ANYCUBIC I3 Mega164,02 €

N3C5B362EE61D001

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
4Ortur 4 V2364,51 €

GBBETWO11

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
5Alfawise U30 Pro182,25 €

GBBETWO11

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
6TWO TREES Sapphire S Pro273,00 €

C37C515ECB18D000

kaufenProduktvorstellung lesen01.01.2020
7ANYCUBIC Mega-S208,68 €Flash SalekaufenTestbericht lesen31.12.2019
8Alfawise U30145,80 €

GBEUWU30

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
9Alfawise U20242,39 €

GBTWO2011

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
10Creality3D Ender 3 PRO191,27 €Flash Salekaufen31.12.2019

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen