News zum Thema

3D-Druck mit Kohlestoff:

Ramaco Carbon plant 3D-Drucker von Carbon einzusetzen, um Auto- und Flugzeugteile mit Kohlenstoff aus Kohle zu drucken

10. Januar 2018 Remziye Korner
Viele Investoren dank Carbon SpeedCell

Ramaco Carbon, ein Kohleunternehmen, aus Wyoming, wird dank einer Produktionspartnerschaftsvereinbarung mit Carbon künftig 3D-gedruckte Bauteile mit Kohlenstoff aus Kohle für Autos oder Flugzeuge herstellen. Zum Einsatz kommt die CLIP-Technologie, die dem Unternehmen bereits zu dreistelligen Millionenbeträge an Investments beschert hat.

Kosteneffiziente Tuberkulosediagnose:

CLIP-3D-Druckverfahren beschleunigt den Produktentwicklungszyklus für preiswerte Tuberkulose-Diagnosegeräte

15. Dezember 2017 Remziye Korner
Diagnosekassette

Tuberkulose ist ein tückische Krankheit, deretwegen gerade in Entwicklungsländern noch viel zu viele Menschen sterben. The Global Good Fund, eine Kollaboration von Intellectual Ventures und Bill Gates, versucht dieser mit einem kosteneffizienten Diagnosegerät Herr zu werden. Der erste Versuch der Herstellung im Spritzgussverfahren schlug fehl und war zu teuer. So wandte sich The Global Good Fund an Carbon mit seinem innovativen CLIP-3D-Druckverfahren, in der Hoffnung auf ein besseres Kostenersparnis. Und erreichten schließlich noch weitaus mehr als das.

Visionen:

US-Startup Carbon will 3D-Druck massentauglich machen

20. Juli 2017 Andreas Krämer
3D-Drucker

Massentauglicher 3D-Druck – vielleicht liegt er gar nicht mehr in allzu weiter Ferne. Das US-Startup Carbon möchte dazu beitragen, dass diese Vision Realität wird und hat dazu eine neue Technologie entwickelt.

Fertigung der Zukunft:

Interview mit Joe DeSimone, CEO von Carbon, über die Zukunft des 3D-Drucks

28. April 2017 Sandra Berk
Joe DeSimone

In den US-Medien ist ein interessantes Interview mit Joe DeSimone, CEO vom 3D-Drucker-Hersteller Carbon, erschienen, in dem er über die Zukunft des 3D-Drucks berichtet. Wir möchten hier einmal die wichtigsten Aussagen für Sie zusammenfassen, wie DeSimone die Zukunft von Carbon und des industriellen 3D-Drucks im Allgemeinen einschätzt.

Carbon:

Oracle nutzt CLIP-Technologie zum 3D-Druck Tausender Server-Klammern

24. April 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Detailansicht einer Serverklammer.

Oracle Labs, das Teil des Computertechnologie-Konzerns Oracle ist, hat mit Hilfe des 3D-Druck-Anbieters Carbon eine große Menge an Server-Klammern herstellen lassen, die es für seinen neuen Forschungsserver benötigte. Für die Fertigung kam nur die von Carbon entwickelte Continuous Liquid Interface Production (CLIP) Technologie in Betracht.

Highspeed-3D-Druck:

Neues 3D-Druck-System Carbon SpeedCell™ vorgestellt

20. März 2017 Andreas Krämer
Carbon SpeedCell™

3D-Druck-Hersteller Carbon3D hat mit Carbon SpeedCell™ sein neues 3D-Druck-System vorgestellt. mit dem Highspeed-System soll der 3D-Druck für industrielle Anwendungen weiter beschleunigt werden.

Carbon:

3D-Drucker Hersteller Carbon plant internationale Expansion

16. September 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
Carbon 3D-Drucker

Das Unternehmen Carbon 3D Inc., welches für seine M1 3D-Drucker und die CLIP-Technologie bekannt ist, teilte vor Kurzem mit, dass es 81 Millionen US-Dollar von bekannten Unternehmen für ihre internationale Expansion sowie für Forschungszwecke erhalten habe.

3D-Druck:

Zwei weitere 3D-Druck-Dienstleister bieten Carbon CLIP-Technologie

18. August 2016 Andreas Krämer
CLIP-Technologie

Das Unternehmen Carbon3D kann sich auf zwei neue Service-Partner seiner CLIP-Technologie freuen. Neben dem US-Unternehmen Dinsmore Inc. vertreibt auch der fränzösische Online-Dienstleister Sculpteo zukünftig den 3D-Drucker „M1“ mit innovativer 3D-Drucktechnologie.

"M1" von Carbon:

Der erste 3D-Drucker mit CLIP-Technologie

4. April 2016 Andreas Krämer
Der "M1" 3D-Drucker von Carbon

Mit dem „M1“ präsentiert der Hersteller Carbon den ersten 3D-Drucker mit CLIP-Technologie. Das 3D-Druckverfahren CLIP sorgte im letzten Jahr für Aufsehen, da sich Objekte bis zu 100 mal schneller drucken lassen sollen, als mit konventionellen 3D-Druck-Technologien. Mit dem M1 steht dafür jetzt ein eigener 3D-Drucker zur Verfügung.

Kooperation:

Sculpteo setzt zukünftig auf das CLIP-Verfahren von Carbon3D

2. März 2016 Andreas Krämer
CLIP-Verfahren von Carbon

Carbon3D hat für sein innovatives CLIP-Verfahren einen neuen Partner gewinnen können. Mit Sculpteo startet nach Ford und anderen Unternehmen ein weiteres Unternehmen in die additive Fertigung mit dem CLIP-Verfahren ein. Das Verfahren machte sich einen Namen, da es bis zu 100-mal schneller druckt, als konventionelle 3D-Druckerverfahren.

100x schneller drucken:

Neues 3D-Druckverfahren „CLIP“ revolutioniert das 3D-Drucken

17. März 2015 Mayra Condemarin
Carbon3D-Drucker

Mit Entstehung und Weiterentwicklung der 3D-Drucker ist ein Meilenstein in der heutigen Drucktechnologie erreicht worden. Was bisher vielen nur aus Science-Fiction-Filmen bekannt war, ist mittlerweile Realität: Das Drucken von dreidimensionalen Objekten ist heute ohne Probleme möglich. Jetzt … „Neues 3D-Druckverfahren „CLIP“ revolutioniert das 3D-Drucken“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige