News zum Thema

Anzeige
Mehr als ein Spielzeug:

Maker baut mit „Open Cat“ eine Roboterkatze aus dem 3D-Drucker

8. März 2018 Andreas Krämer
Die sieben Vorgängerversionen der Open Cat

Rongzhong Li hatte ursprünglich vor, eine 3D-gedruckte Kamera zu entwickeln. Doch was er dann vor sich sah, ähnelte sehr stark einer Katze. So entschloss er sich, daraus eine Katze zu machen. Heute gibt es bereits sechs Vorgängermodelle davon und auch die siebente wird wieder weiterentwickelt. Die Katze ist mehr als nur ein Spielzeug und hat einiges drauf.

Quatschkiste:

Kennt Ihr schon Catprinting?

14. März 2017 FUN 3D-grenzenlos
Katze aus dem 3D-Drucke

Kennt Ihr schon Catprinting? Nein? Dann bietet Euch dieser Artikel neueste Informationen aus Forschung, Entwicklung, Wissenschaft und Bioprinting.

Cat Armor:

Rüstung für Katzen aus dem 3D-Drucker

6. November 2015 Marcel Thum
Rüstung für Katzen

Katzen-Liebhaber aufgepasst. Wer unter einer speziellen Form von Hypochondrie leitet, kann jetzt seiner Katze eine Rüstung ausdrucken und so vor den Gefahren ihrer Umwelt schützen. Kein Scherz. Oder doch? Das muss jeder für sich entscheiden.

Kreative Hobby-Maker:

Der Toilettenpapierkatzenschutz

4. November 2015 Marcel Thum

Selbst ist der Mann. Und die Frau. Vor allem aber der Katzenliebhaber. Denn geht es um das Toilettenpapier und die spielerische Zerstörungswut kleiner Jungkatzen, wird der Katzenbesitzer kurzerhand zum Produktentwickler. Was er dafür braucht? Eine Idee. Und einen 3D-Drucker.

Achtung Katzen-Foto:

Kätzchen Cassidy mit Rollstuhl aus dem 3D-Drucker wird zum YouTube-Hit

20. Oktober 2015 Andreas Krämer
Foto Cassidy

Das Kätzchen Cassidy verlor bei einem Unfall kurz nach der Geburt die hinteren Gliedmaßen. Das Fortbewegen war unmöglich. Zwei Schüler haben sich dem Schicksal von Cassidy angenommen und einen passgenauen Rollstuhl gedruckt. Die Katze mit dem Rollstuhl aus dem 3D-Drucker avanciert seither zum YouTube-Hit.

Schmuck:

Ringpet stellt mit 3D-Drucker und Foto des Haustiers individuelle Ringe her

19. Juni 2015 Marcel Thum
Ringpet

Ein japanisches Unternehmen entwickelt Ringe, die wohl jedem Haustierliebhaber gefallen würden – ob Besitzer von einem Hund, einer Katze oder einem anderen Haustier. Mithilfe von 3D-Farbdruckern können bei Ringpets Köpfe des geliebten Tiers als Ring hergestellt und bestellt werden.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige