News zum Thema

Anzeige
Videospiel "Destiny":

Maker druckt den „Gjallarhorn“-Raketenwerfer mit einem 3D-Drucker

7. März 2016
Kirby Downey mit Gjallarhorn

„Gjallarhorn“ ist ein Raketenwerfer aus dem Computerspieler „Destiny“. Der Maker Kirby Downey hat das „Gjallarhorn“ jetzt mit einem 3D-Drucker nachgebaut. Das Ergebnis ist eindrucksvoll und zeigt einmal mehr die vielfältigen Möglichkeiten der 3D-Drucker für Hobby-Maker.

3D SCAN:

Uraniom bringt Dich als Avatar ins Computerspiel

10. Dezember 2015
Uraniom

Das Startup Uraniom macht es möglich, mit Hilfe der 3D-Scanner jede beliebige Person als ein Avatar in einem Computerspiel abzubilden. Zu deutsch: Uraniom personalisiert Computerspiele. Ob als Fußballer in Fifa, als Soldat in Counter-Strike Battlefield oder als Fantasy-Figur in Final Fantasy – das Ergebnis dieser Personalisierung erweist sich bereits in der Praxis als äußerst beeindruckend, wie unser Video zeigt.

Fallout 4:

Pip-Boy mit 3D-Drucker nachgebaut

6. November 2015
Pip-Boy aus 3D-Drucker

Mit einem 3D-Drucker hat ein Hobby-Maker den Pip-Boy aus dem Spiel „Fallout 4“ nachgebaut. Um ein Raspberry Pi erweitert, kann der Pip-Boy wie auch im Computerspiel als Hilfetool und Unterarm-Computer genutzt werden.

Selbst gebaut:

Fallout-Spieler druckt Laserwaffe AER9 aus dem Spiel nach

9. September 2015
AER9 aus dem 3D-Drucker

In weit über 200 Stunden Arbeitszeit hat ein Hobby-Maker mit seinem 3D-Drucker ein detailgenaues Replikat einer AER9-Waffe gedruckt. Neben einem eingebauten Laser kann die Waffe auch den Soundtrack aus dem Spiel „Fallout“ abspielen.

3D-Druck in Minecraft:

Programmierer entwickelt 3D-Drucker für Minecraft

30. Dezember 2013
Screenshot Minecraft 3D-Drucker von ItsJustJumby

Ein Programmierer und Minecraft-Liebhaber hat für das Computerspiel Minecraft einen 3D-Drucker entwickelt. In einem Video zeigt er die Anwendung des 3D-Druckers zum Bau von Figuren aller Art aus kleinen, farbigen Klötzchen. Es handelt sich bei dem virtuellen Gerät um einen 16-Farben-3D-Drucker. Das Video dazu wurde mittlerweile über 1 Millionen mal auf Youtube angesehen.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige