Victrex hat mit dem VICTREX AM 200 Filament ein 3D-Drucker-Material vorgestellt, welches speziell für den 3D-Druck von Hochleistungsbauteilen eingesetzt werden kann. Das chinesische Unternehmen INTRAMSYS wird der erste Vertriebspartner für das neue VICTREX AM 200-Industrie-Filament.

Anzeige

Victrex, ein britischer Hersteller von PEEK– und PAEK-Hochleistungspolymerlösungen, hat mit VICTREX AM 200 ein speziell für die additive Fertigung entwickeltes Filament auf den Markt gebracht. In einer Pressemitteilung an das 3D-grenzenlos Magazin erklärt das Unternehmen, dass seine bisher entstandenen PEEK-Materialien meist für Zerspanen und Spritzguss eingesetzt wurden.

Details zu VICTREX AM 200

Das Filament verfügt über die mechanischen Eigenschaften von PAEK, die gerade bei Hochleistungsbauteilen sehr gefragt sind. PEEK oder PEKK sind dafür eher ungeeignet, heißt es in der Mitteilung. Ein filamentbasierter 3D-Druck, der mit PEEK-Materialien entsteht, das nur für das Spritzgussverfahren hergestellt wurde, bringt aufgrund der geringen Haftung zwischen den Schichten meist gering feste Bauteile hervor.

Das VICTREX AM Filament weist eine höhere Festigkeit in Z-Richtung auf. Beim FFF-3D-Druck wurde eine Festigkeit in XY-Richtung von bis zu 80 Prozent mit einer besseren Anpassungsfähigkeit als bei vorhandenen PAEK-Materialien festgestellt.

INTAMSYS Erfahrungen mit VICTREX AM 200

Mit dem chinesischen 3D-Druckunternehmen INTAMSYS hat Victrex den ersten Vertriebspartner für das neue Material gefunden. INTAMSYS hat das neue Material auf seine physikalische und mechanische auf verschiedenen Druckern getestet, unter anderem mit dem FUNMAT PRO 410.

Charles Han, Gründer und CEO von INTAMSYS, erklärt:

„Unsere bisherigen Testergebnisse haben gezeigt, dass das VICTREX AM 200 Filament auf unseren Maschinen eine bessere Trennschicht-Haftung aufweist als andere PAEK-Materialien. Im Vergleich zu ungefülltem PEEK ist es mit einer langsameren Kristallisation, einer niedrigeren Schmelztemperatur und einer auf das Schmelzschichtverfahren abgestimmten Viskosität ausgelegt, etwa einem leichteren Fließen in der Druckkammer nach Düsenaustritt. Ein höherer Durchfluss im Freien (niedrige Scherraten) fördert auch die Adhäsion zwischen den Schichten und Stabilität während des Druckens. Nach den Ergebnissen der Tests, die wir bisher durchgeführt haben, trägt all das zu einer verbesserten Schichthaftung, einem problemloseren Drucken (geringere Schrumpfung und Verzug) und einer besseren Eignung für den FFF-3D-Druck im Vergleich zu ähnlichen Optionen bei.“

Das neue VICTREX AM PAEK Filament unterstützt anspruchsvolle Anwendungen und ist sehr verschleißfest, temperaturbeständig, ermüdungsbeständig und korrosionsbeständig gegenüber Flüssigkeiten und Chemikalien. Weitere Informationen zum Victrex Portfolio befinden sich auf der Website des Herstellers.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop