Die deutsche Moto-Denkfabrik Hookie aus Dresden in Sachsen hat ein futuristisches Konzept für ein Weltraum-Motorrad zur Erkundung der Marsoberfläche entwickelt. Um die NASA auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen, nutzten sie 3D-Drucker um den Prototypen herzustellen. Die NASA war sprachlos.

Anzeige

Hookie ist eine deutsche Moto-Denkfabrik, die das erste Moon-Motorradkonzept entwickelt hat. Ihr futuristisches Motorrad „Tardigrade“ wurde für die Erkundung der Mondoberfläche entwickelt und schafft 15 km/h bei einer Batteriereichweite von fast 110 Kilometer. Sie verfügt über mehrere 3D-gedruckte Komponenten und austauschbare Airless-Reifen. Damit die NASA darauf aufmerksam wird, entwarf Hookie einen Weltraum-Motorradhelm- und -Anzug aus Hightech-Materialien wie Kevlar und Nomex mit dem NASA-Logo.

Fahrzeuge auf Missionen im Weltall

Raumfahrzeuge sind von unschätzbarem Wert auf Missionen. Die NASA nutzt heute Rover wie „Perseverance“, die sich zum bisher futuristischsten Erkundungssysteme entwickelt haben. Hookie hat neben dem Konzept auch einen fahrbaren Prototypen entwickelt. Die NASA zeigte sich Hookie zufolge sprachlos. Tardigrade hat einen unsichtbaren Rahmen aus zehn Millimeter dünnem, lasergeschnittenem Aluminium und ein um ihn gewickeltes, robustes Exoskelett aus Rohren. Die Einarmschwingen und Achsen sind aus ultraleichtem Metall.

Die textile Kevlar-Abdeckung mit Aluminiumbeschichtung, die den empfindlichen Antrieb im All vor Kälte, Strahlung oder Stößen schützt, stammt vom NASA-Lieferanten DuPont. Tardigrade ist mit 3D-gedruckten Kotflügeln, Verkleidungen und Felgeninlays aus UV-beständigen Thermoplasten und lasergesinterten Kleinteilen aus Nylon ausgestattet. Die ultraleichten beiden Ballonräder mit 61 Zentimeter Durchmesser und 17,78 Zentimeter Breite zu konstruieren, die bis zu 140 kg Gesamtgewicht tragen konnten, war für Hookie die größte Herausforderung.

Hookie-Mitgründer und Motorradbauer Nico Müller erklärte:

„Nachdem wir mehr als fünf mögliche Laufradgrößen getestet haben, haben wir uns entschieden, die Laufräder komplett selbst zu entwickeln. Die sternförmige Speiche, die das unverwechselbare Design des Bikes ausmacht, ist einer meiner Lieblingsteile dieses Projekts! Unser entwickeltes Design basiert auf einer Cake (schwedische Elektrofahrradfirma) Radnabe, Sechs-Speichen-Teilen, einem Felgenlauf und zwei Felgenlippen, die komplett aus Aluminium gefertigt wurden. Diese äußerst leichte, aber starke Konstruktion ermöglicht es uns, Laufräder dieser Größe zu bauen.“

Austauschbare Airless-Reifen

Hookie druckte 12 Polyurethan-Laufflächenmodule in 3D für jedes Rad, die direkt an den Felgen befestigt wurden. Es entstand ein neues Reifensystem, bei dem nur beschädigte Teile anstelle des gesamten Reifens selbst ersetzt werden konnten, was es zu einem nachhaltigen Konzept machte. Neun Partnerunternehmen unterstützten Hookie bei der Herstellung der Tardigrade, benannt nach mikroskopisch kleinen Tieren, die auch unter widrigsten Bedingungen im Weltraum überleben.

Einer der Partner ist Additive Elements. Das Unternehmen half Hookie, die austauschbaren Airless-Reifenstücke mit einer Kombination aus ultraleichten Binder-Jetting-Materialien herzustellen. Die Tardigrade wird im Petersen Automotive Petersen Museum in Los Angeles als Teil der ADV Overland- Ausstellung vom 3. Juli 2021 bis zum 27.03.2022 zu sehen sein.

Video zu Tardigrade

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 21. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop