Der Schuhdesigner Daniel Shirley hat mit dem 3D-Druck von Sintratec die ausgefallenen Schuhe „Earth Moc“ hergestellt. Diese sollen höchstmöglichen Komfort und Flexibilität bieten, um nach langen Wanderungen dem Fuß gut gestützt Erholung zu ermöglichen. Wir stellen den Schuh vor.

Anzeige

Logo Sintratec GmbhSintratec hat Anfang des Jahres 2022 den 3D-Druck-Schuhdesign-Wettbewerb organisiert, bei dem der beste neue, 3D-gedruckte Schuh gesucht wurde. Dabei entstanden Schuhe wie der „Cryptide Sneaker„. Daniel Shirley, eigenen Angaben zufolge ein „Performance Schuhdesigner“, hat laut einem Artikel von Sintratec einen Schuh entworfen, der Flexibilität und Komfort bietet und gleichzeitig den Fuß stabil stützen soll. Der „Earth Moc“ erfüllt alle Anforderungen, die für das Tragen beim Wandern notwendig sind.

Shirley erklärt:

„Die Idee war, einen Erholungsschuh zu entwickeln, den man nach dem Wandern oder Rucksacktouren tragen kann, der leicht und bequem ist, mit dem man aber möglicherweise auch leichte Wanderungen machen kann.“

Der Earth Moc

Die Formen des Earth Moc erinnern an die Natur, an Wurzeln und Reben. Der Schuh zeigt, was mit 3D-Druck alles an ungewöhnlicher Geometrie und Gestaltung möglich ist. Im Laufe des Entstehungsprozesses nutzte der Designer „Low-Tech“-Methoden, um den Schuh zu entwerfen und ihn auf seinen verschiedenen Social-Media-Accounts Freunden zu zeigen. Einer davon riet ihm zu 3D-Druck. So modellierte er seinen Schuh mit der Software Gravity Sketch, eine Anwendung, die die Schuhdesignerin Annie Foo für ihre ausgefallenen 3D-gedruckten Schuhe ebenfalls genutzt hat. Gedruckt wurden die Schuhe mit dem 3D-Drucker Sintratec S2 ausschließlich mit flexiblem TPE, um möglichst viel Komfort und Flexibilität zu bieten.

Der Sintratec S2 ist für Designer geeignet, die ihre Modelle mit komplexen Formen in 3D drucken wollen. Seine Prototypen daraus schnell zu erhalten hat Shirley sehr geholfen und den Herstellungsprozess vereinfacht. Das Rapid Protoyping ermöglichte ihm, die Eigenschaften des TPE leicht zu identifizieren.

Ökologische Vorteile des 3D-Drucks

Der Designer, der für die Entwicklung vom ersten traditionellen Modellierungsversuch bis zum fertigen 3D-gedruckten Schuhmodell ein Jahr benötigte, hofft, dass der Earth Moc durch sein Monomaterialdesign sowie seine Biomimikry dazu beiträgt, die Kreislaufwirtschaft zu demokratisieren. Die additive Fertigung zeigt hier wieder einmal, welche Vorteile sie in der Schuhindustrie bietet.

3D-gedruckter Earth Moc Schuh
Der Earth Moc-Schuh (im Bild) wurde mit dem Sintratec S2-3D-Drucker hergestellt (Bild © Screenshot Youtube-Video „The Earth Moc – Flexible fully 3D printed Shoe | Designed by Daniel Shirley“).

Sehr auf die Umwelt bedacht war auch Heron Preston bei der Entwicklung seines 3D-gedruckten und zu 100 % recycelbaren Slip-On-Sneaker „HERON01“. Dieser kommt ohne Nähte und Kleber aus und kann zu einem späteren Zeitpunkt recycelt und das Material für neue Schuhe verwendet werden. Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie über diese und andere 3D-Druck-Projekte auf dem Laufenden. Mehr Beispiele 3D-gedruckter Schuhe finden Sie in der Kategorie „Schuhe aus dem 3D-Drucker„.

Entstehung des 3D-gedruckten Schuhs „Earth Moc“(Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop