3D-Druck in der Logistik:

Panalpina setzt auf 3D-Druck, E-Commerce und SAP

Das Schweizer Transport- und Logistikunternehmen Panalpina forciert weiter seine Aufgaben zur Digitalisierung des Unternehmens. Eine Rolle wird dabei in Zukunft auch der 3D-Druck spielen.

Logo PanalpinaDas Schweizer Transport- und Logistikunternehmen Panalpina forciert seine Digitalisierung und führt weltweit die operationelle IT-Plattform SAP TM ein. Der Logistiker erschließt im Zuge seiner Digitalisierung auch neue Bereiche wie 3D-Druck und E-Commerce.

Im Bereich 3D-Druck arbeitet der Schweizer Konzern mit dem 3D-Druck-Unternehmen Shapeways zusammen und vereinbarte dafür im Juli 2016 eine Kooperation zur gegenseitigen Globalisierung ihrer Leistungen (Pressemitteilung von Shapeways). Nun sollen weitere Firmen für spezifische Anwendungen gewonnen werden. Aktuell verfügt Panalpina über eine überschaubare Zahl an 3D-Druckern, die Produkte für die Konsumgüterindustrie herstellen. An der Universität Cardiff hat Panalpina zwei Forschungsprojekte gestartet, die ermitteln sollen, welche Produkte für den 3D-Druck geeignet sind und in welchen Umfang sich dies auf die Lieferkette auswirken würde.

Die neuen 3D-Drucker von HP will der Logistiker testen, weil sie zehn mal schneller arbeiten sollen als herkömmliche Drucker (wir berichteten). Die 3D-Drucker sollen nur in Bereichen mit vorhandenen Bedarf zum Einsatz kommen. Klassische Transporte für Langstrecken wird es künftig dennoch geben, da Drucker und Zubehör zur Produktionsstätte gefahren werden müssten. Die Digitalisierung sei kein Ersatz dafür, so der Vorstandsvorsitzende von Panalpina, Stefan Karlen, nach Angaben von eurotransport.de.

Mehr News:

Anzeige

Bewerte den Artikel und hilf uns besser zu werden:

0 0

Teile den Artikel:

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.