Anstatt 62 verkaufter 3D-Drucker im Jahr 2014 konnte der 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions seinen Absatz im Jahr 2015 auf 102 3D-Drucker steigern. Damit hat das Unternehmen mit Sitz in Lübeck seine Umsatzerwartungen für das vergangene Jahr 2015 übertroffen.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

Logo SLM SolutionsDer 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions AG hat eigenen Angaben zufolge seine Umsatzerwartungen für das Geschäftsjahr 2015 übertroffen. Die angekündigten 55 bis 60 Millionen Euro Umsatz seien Finanzvorstand Uwe Bögershausen zufolge überschritten worden. Der Auftragseingang belief sich auf 102 3D-Drucker, während im Jahr 2014 noch 62 3D-Drucker bestellt wurden. Das entspricht einem Verkaufswachstum um 38 Geräte.

Vor allem in Nordamerika und Südostasien konnte SLM Solutions mehr 3D-Drucker verkaufen als in den Jahren zuvor. Die Kunden stammen aus der Luftfahrt, Automobilbereich, Energie und Medizin. Bricht man das Jahr 2015 noch einmal in die Quartale auf, so verdoppelte SLM Solutions seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr sogar, in den ersten 9 Monaten.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 26. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop