Die Non-Profit-Organisation Kindness3D recycelt Kunststoffdeckel zu 3D-Drucker-Material und stellt daraus kostengünstige Prothesen her. Dies geschieht unter anderem auch mit Deckeln von Cannabisprodukten, die einen nicht geringen Anteil am Plastkíkmüll von Verpackungsdeckeln in Kanada ausmachen. Mit diesem Schritt möchte Kindness3D dem Müllproblem entgegenzuwirken und gleichzeitig den Menschen Gutes tun.

Anzeige

Der Genuss von Cannabis ist in Kanada legal. Das birgt aber auch Nachteile, vor allem, wenn es um die Verpackung geht. Bereits bei geringen Mengen fällt laut einem Artikel des Hanfmagazins eine beachtliche Menge an Kunststoffverpackungsmüll an. Um das ohnehin schon vorhandene Problem mit Plastik nicht noch weiter zu verschlimmern, hatte Kindness3D die Idee, diese Verpackungen sinnvoll zu recyceln und dabei Menschen etwas Gutes zu tun. Sie fertigten aus den Cannabisverpackungen 3D-gedruckte Prothesen.

Prothesen aus Kunststoffdeckeln

Gründer hält Prothese, die Tasse hält
Kindness3D stellt die Prothesen aus Kunststoffdeckeln her (Bild © Screenshot YouTube Video „Kindness3D, Halifax“).

Die Prothesen, die die gemeinnützige Firma vom kanadischen Sitz in Nova Scotia baut, sollten eigentlich erst aus Kunststoffdeckeln von Flaschen hergestellt werden. Auffällig war dann, dass Viele, die Kunststoffdeckel spenden wollten, ihre Deckel der Cannabis-Produkte mitbrachten. Die Non-Profit-Organisation freute sich und nahm die Deckel der Cannabis-Produkte gerne an.

Die Prothesen von Kindness3D sind ein Schritt in die richtige Richtung. Doch der Cannabis-Konsum in Kanada kann sich noch zu einem riesigen Müllproblem entwickeln. Zum Beispiel kommen bei 7 Gramm Cannabis 29 Gramm Verpackung zum Einsatz. Viele der Anbieter arbeiten nun an Lösungen für umweltfreundlichere Verpackungen. Kindness3D ist nur eine davon.

Ein ähnliches Projekt existiert übrigens mit dem Million Wave Project. Hier wird der Plastikmüll aus den Ozeanen gefischt und kostengünstige Prothesen für Menschen aus Entwicklungsländern hergestellt. Beide Projekte zählen zu unserer Rubrik #3DprintWithLove – Mit 3D-Druck Gutes tun.

Interview mit dem Gründer von Kindness3D

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 38. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen