Der Materialhersteller Covestro hat mit Arnite® AM2001 (G) rPET ein nachhaltiges 3D-Drucker-Granulat entwickelt. Das Material besteht aus mit Glasfasern gefülltem, recycelten Polyethylenterephthalat (rPET). Covestro verfolgt damit die Vision einer Kreislaufwirtschaft.

Anzeige

Das Materialhersteller Covestro hat in einer Pressemitteilung an das 3D-grenzenlos Magazin mit Glasfasern gefülltes recyceltes Polyethylenterephthalat (rPET) für den 3D-Granulatdruck vorgestellt. Entwickelt wurde es von dem von DSM übernommenen Geschäftsbereich Additive Manufacturing. Covestro möchte mit dem
Material Arnite® AM2001 GF (G) rPET seine Vision der Kreislaufwirtschaft weiterverfolgen.

Mit Glasfasern gefülltes, recyceltes rPET

Mit einem deutlich geringeren Kohlenstoff-Fußabdruck als bei Neuware bringt das mit Glasfasern gefüllte Granulat strukturelle Leistung in ein Bauteil und das ohne Leistungskompromisse. Lieferketten lassen sich so zirkulärer gestalten.

Das Material wurde für den 3D-Granulatdruck, die Fused Granulate Fabrication (FGF), optimiert und ermöglicht schnell und wirtschaftlich mit 3D-Druck hergestellte Teile.

Einsatzbereiche und die Kreislaufwirtschaft

3D-Druck-Objekt aus mit Glasfasern gefülltem recyceltem Polyethylenterephthalat (rPET)
Das 3D-Druck-Material Arnite® AM2001 (G) rPET wurde für den 3D-Granulatdruck entwickelt (im Bild: Objekt aus dem Material)(Bild © Covestro).

Arnite® AM2001 (G) rPET kann aufgrund seines breiten Verarbeitungsfensters ideal für strukturelle Anwendungen in vielen Branchen, wie Fußgängerbrücken, Fliesen für Radfahrer- oder Fußgängertunnel, architektonische Anwendungen wie Verkleidungen oder Trennwände, Möbel für den Innen- und Außenbereich, kleine Boote, Verpackungskisten oder Werkzeugbau eingesetzt werden.

Anwendungen direkt zu drucken senkt Kosten, da Produktentwicklungszeiten reduziert werden und eine flexible Gestaltung möglich ist. Der 3D-Druck ist bereits nachhaltig, da nur das benötigte Material genutzt wird und kaum Abfallprodukte entstehen. Mit dem nachhaltigen Werkstoff unterstützt Covestro außerdem den Hersteller beim Übergang zur Kreislaufwirtschaft.

Stimmen der Hersteller

Hugo Da Silva, globaler Leiter Additive Fertigung beim vormaligen Resins & Functional Materials Geschäft von DSM, kommentierte:

„Die Einführung dieses Hochleistungswerkstoffs für den 3D-Granulatdruck ist ein wichtiger Schritt zur Schaffung zirkulärer Lieferketten. Da PET-Verpackungen mehr als 50 Prozent des gesamten Kunststoffabfalls ausmachen, bietet die Verlängerung ihrer Lebensdauer durch die Wiederverwendung als Ausgangsmaterial eine breit verfügbare Alternative zu neuen Rohstoffen – ohne Kompromisse bei der Leistung oder den Gesamtbetriebskosten eingehen zu müssen.“

Patrick Rosso, globaler Leiter Additive Fertigung bei Covestro, fügte hinzu:

„Wir freuen uns über die Einführung dieses zirkulären Materials, das von unseren neuen Kolleginnen und Kollegen entwickelt wurde. Es passt perfekt zur Vision einer Kreislaufwirtschaft bei Covestro. Dieses Produkt ist der beste Beweis für die gemeinsamen Ambitionen beider Teams, dass ein stärkerer Materialpartner dazu beitragen kann, die industrielle additive Fertigung voranzutreiben.“

Nachhaltigkeit in der additiven Fertigung

Viele Unternehmen in der 3D-Druck-Branche haben sich bereits mit der Nachhaltigkeit bei ihren Materialien auseinandergesetzt. Schon 2018 hat der Designer Beer Holthuis den Zellstoff-3D-Drucker PaperPulpPrinter zum 3D-Druck von recycelten Papierabfällen entwickelt. 2019 kündigte das amerikanische Unternehmen 6K das weltweit erste additive Fertigungspulver aus nachhaltigen Quellen an. Ende März 2021 präsentierte die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung ihre Ergebnisse zur Frage, ob sich der Kot von Trockentermiten und Hausbockkäfern für den 3D-Druck eignet. Jetzt den 3D-grenzenlos Magazin Newsletter abonnieren.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 27. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop