Oberpfalz:

Fachober- und Berufsfachoberschule Weiden zeigt einen 3D-Drucker zum Tag der offenen Tür

Beim Tag der offenen Tür der Fachober-, und Berufsfachoberschule Weiden (Bayern) wird Besuchern die Funktionsweise der 3D-Drucker erklärt.

Logo FOS-BOS WeidenDie Fachober-, und Berufsfachoberschule Weiden (FOS-BOS; Bayern) lädt am 11. März 2017 zu einem Tag der offenen Tür ein. An der Schule werden Besuchern Einblicke in die vier Themen Wirtschaft, Sozialwesen, Gestaltung, Technik und Internationale Wirtschaft gegeben. Es werden verschiedene Vorträge gehalten und Vorführungen zu sehen sein.

Auch ein 3D-Drucker und seine Funktionsweise werden vorgestellt. Gäste sind eingeladen von 10 bis 13 Uhr den 3D-Drucker und andere Vorführungen live in Aktion zu sehen oder den Vorträgen zu lauschen.

Außenaufnahme der FOS-BOS Weiden
FOS-BOS Weiden (Bild © fosbosweiden.de; Peter Höcherl)

3D-Drucker halten verstärkt Einzug an deutschen Schulen, doch oftmals bremsen die Anschaffungskosten den Enthusiasmus engagierter Lehrer aus. Positive Beispiele gibt es dennoch zahlreich: Die Gesamtschule Nettetal, die Hochschule Rhein-Waal, Richard-von-Weizsäcker Berufskolleg und da Elenoren Gymnasium in Worms zählen zu einigen der Bildungseinrichtungen, die 3D-Drucker für unterschiedliche Einsatzzwecke einsetzen.

Auch die Industrie ist an einer frühen Lehre über additive Fertigungsverfahren interessiert. So hat zum Beispiel der US-Mischkonzern General Electric mit dem GE Additive Education Program (AEP) ein Programm zur Unterstützung bei der Anschaffung von 3D-Druckern gestartet, für das sich Schulen weltweit bewerben können.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.