Das US-amerikanische Marktforschungs- und Beratungsunternehmen IDC prognostiziert für die kommenden drei Jahre bis 2019 für die 3D-Druck-Industrie ein Umsatzwachstum von 11 auf 26,7 Milliarden US-Dollar. Damit beläuft sich die jährliche Wachstumsrate auf 27 Prozent! Vor allem drei geographische Bereiche werden einen „Boom“ erfahren, so die Analysten.

Anzeige

Logo IDCNach einer aktuellen Studie der Marktforschungsfirma IDC („International Data Corporation“) wird der Umsatz der weltweiten 3D-Druck-Industrie in kommenden drei Jahren von 11 auf 26,7 Milliarden US-Dollar steigen. Die jährliche Wachstumsrate beläuft sich auf 27 Prozent und sei einer der schnellsten Wachstumsraten für den 3D-Druck. Die Marktforscher erwarten vor allem in Westeuropa, Asien und den USA ein Wachstum.

In seinem „Worldwide Semiannual 3D Printing Spending Guide“ erweiterte IDC seinen Fokus auf eine genauere Analyse der Kauftrends im Marktumfeld der 3D-Drucker. Wie Vizepräsident der IDC-Consumer Insights und Analysis Group Christopher Chute erklärt, sei der 3D-Druck mittlerweile ein fester Bestandteil in der Fertigung spezialisierter Märkte wie der Automobil– und Luftfahrtbranche. Die Preise für 3D-Drucker und Materialien seien Chute zufolge in den letzten drei Jahren stark gesunken und hätten den Markt auf Verbraucher, Bildung und Gesundheitswesen verbreitert.

Marktentwicklung
Marktentwicklung: (Symbolbild; Urheber: everythingpossible / 123RF Lizenzfreie Bilder).

Der Gesamtanteil der USA, Asien und Westeuropa an den 3D-Druckausgaben wird den Daten zufolge von 59,2 Prozent (2014) auf 70 Prozent im Jahr 2019 steigen. Nach Einschätzung der Marktforscher wird sich China zu einem führenden Markt für 3D-Druck-Hardware, Produkte und Dienstleistungen entwickeln.

Die IDC-Marktstudie umfasst die Ausgabendaten für über 20 Additive Fertigungs-Anwendungen in mehr als 20 Branchen wie der Bildung, Fertigung und der Gesundheitsversorgung bezogen auf acht Regionen der Welt. Die Punkte 3D-Hardware (3D-Drucker und Zusatzgeräte), Materialien (Filamente), Software und Dienstleistungen werden in der Studie ebenfalls abgedeckt.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 32. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum GerätGültigkeit
1Artillery Sidewinder-X1365,09 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesenSo lange der Vorrat reicht.
2Anycubic Chiron381,64 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
3EcubMaker 4 in 1545,58 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
4TRONXY X5SA327,89 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
5Artillery GENIUS254,12 €

F4D3CA4B349EB000

kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
6ELEGOO Mars
241,37 €Flash Salekaufen31.12.2020
7ANYCUBIC Mega-S245,02 €Flash SalekaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
8Anycubic Photon-S372,53 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
9Alfawise U20269,6 €Flash SalekaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
10QIDI TECH X-Max1.092,06 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTFlying Bear Ghost 4S344,67 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTAnycubic Mega-X362,30 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTAnycubic Mega X365,10 €kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
OUTQIDITECH Large X-Plus822,59 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTAlfawise U30 Pro257,23 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
OUTAlfawise U30157,76 €kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
OUTCreality CR-10 V2464,00€kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTTRONXY D01426,39 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen