Neues zur "Liquid Factory"-Technologie: Reebok startet Serienproduktion für seine Sportschuhe aus dem 3D-Drucker

Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Reebok gab kürzlich neue Details zur Produktion seiner mit der „Liquid Factory“-Technologie gefertigten Sportschuhe bekannt. Für die mit 3D-Druckern gefertigten Schuhe wurde außerdem die Serienproduktion gestartet. Neben Reebok zählen noch zahlreiche andere namhafte Sportartikel- und Schuhhersteller zu den Anwendern der 3D-Druck-Technologie.

Anzeige

PEAK, ECCO, Adidas und Hugo Boss sind nur ein paar der Schuhhersteller, die bereits die Vorteile des 3D-Drucks nutzen, um individuelle Schuhe aus diversen neuen Materialien herzustellen. Vor Kurzem präsentierte auch Lubrizol, ein Chemie- und Materialunternehmen aus den USA, innovative TPU-3D-Drucker-Materialien für Sportschuhe.

Jetzt hat auch das in Boston ansässige Schuhunternehmen Reebok neue Details über die 3D-Drucktechnologie „Liquid Factory“ veröffentlicht, die bei seinen neuen Sneakern zum Einsatz kommt. Um die eigenen Ambitionen im Bereich der additiven Fertigung voranzutreiben, eröffnete Reebok vor Kurzem eine Fertigungsstätte in Rhode Island, wo jetzt das Unternehmen seine neueste 3D-gedruckte Schuhe herstellen wird.

ein dunkler Schuh von Reebok
Reebok gab vor Kurzem Neues über „Liquid Factory“ bekannt (Bild © Reebok)

Schuhe mit 3D-gedruckter Außensohle verkaufen sich sehr gut

In Zusammenarbeit mit dem Chemie-Konzern BASF, hatte Reebok seine erste 3D-gedruckte Schuhlinie bereits im Jahr 2016 entwickelt. Diese Zusammenarbeit, in welcher eine limitierte Auflage von 300 Schuhen hergestellt wurde, ist auch für den Namen „Liquid Factory“ verantwortlich.

Wie es seitens Reebok heißt, wurden die ersten Schuhe mit 3D-bedruckter Außensohle innerhalb weniger Stunden zu einem Preis von 189,50 US-Dollar verkauft. Der Grund für die begrenzte Anzahl dieser Serie war die Tatsache, dass das Unternehmen für diese Serie die Laborzeit ausgeliehen hatte. Mit der neuen Fabrik auf Rhode Island wird Reebok nun selbst eine komplette Linie von 3D-gedruckten Schuhen produzieren können.

Sportschuh von Reebok
Die ersten Schuhe mit 3D-bedruckter Außensohle wurden innerhalb weniger Stunden zu einem Preis von 189,50 US-Dollar verkauft (Bild © Reebok)

Die moderne Herangehensweise an die Schuhherstellung unterscheidet sich dabei stark von den bewährten Methoden, denn es wird Schicht für Schicht ein spezielles Material mit hoher Rückprallkraft aufgetragen, so dass das Unternehmen die Designs seiner Schuhe beliebig ändern und anpassen kann, ohne dazu teure neue Formen kaufen zu müssen.

Besser, schneller und stärker

Die neuen Reebok-Schuhe aus dem 3D-Drucker haben eine Außensohle mit hohem Rücksprung, was vorher mit herkömmlichen Gummi-Laufsohlen nicht möglich war. Dadurch wird jetzt ermöglicht, dass bei jedem Schritt mehr Energie erhalten bleibt.

„Wir waren uns der hervorragenden Reputation von BASF für die Entwicklung von chemischen Lösungen im Allgemeinen bewusst, aber was uns besonders angesprochen hat, war die Schnelligkeit, mit welcher uns eine spezielle Chemie-Lösung zur Verfügung gestellt wurde, die das Team für eine brandneue Anwendung in unserer Branche entwickelte“, sagte Bill McInnis, Head of Future bei Reebok.

Wie es zahlreiche Partnerschaften schon gezeigt haben, finden Schuhe aus dem 3D-Druck zunehmend kommerzielle Anwendung. So hat beispielsweise der deutsche Schuhkonzern Adidas in Zusammenarbeit mit dem CLIP-3D-Druckeranbieter Carbon ähnliche Ideen mit einer eigenen Marke von Futurecraft-Schuhen erforscht. Auf unserer Themenseite finden Sie auch eine Übersicht von über 40 Beiträgen zum Thema „Schuhe aus dem 3D-Drucker„. Auf Wunsch können Sie außerdem unseren kostenlosen 3D-Drucker-Newsletter abonnieren, der Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten aus der Welt der 3D-Drucker auf dem Laufenden hält.

Mehr News:

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 21. Kalenderwoche 2019

Platzierung diese WochePlatzierung letzte WocheGerätAktionspreisAktion / GutscheinZum ShopLagerDetailsTestberichtGültig bisRabattierte Stückzahl
1 (+1)2Creality3D – Ender 3161,99 €Flash
Sale
kaufenEU (Fast-23)- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TOPSELLER 2018
lesen31.05.201950
2 (-1)1Alfawise U30158,40 €

GBU30SPL

kaufenEU (Fast-23)- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnislesen10.06.2019200
310+Creality3D CR-10S PRO530,40 €

GB3DCRP

kaufenChina31.05.201950
4 (+-0)4Anet A8125,85 €

GB23CC4

kaufenEU (Fast-30)- Beliebter Klassiker15.05.201950
5 (NEU)10+Alfawise C10 Graviermaschine207,00

MBSALF24

kaufenChinaGraviermaschine31.05.2019100
6 (-1)5Alfawise U20251,71 €

GBU20SPL

kaufenEU (Fast-23)- SCHNELLER VERSAND AUS EU!lesen10.06.201950
7 (-1)6Creality3D Ender – 3X180,00 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)31.05.201950
8 (-1)7-Easythreed Mini108,00 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)31.05.201950
9 (NEU)10+KOHON KH01320,40 €Flash
Sale
kaufenEU (Fast-23)31.05.201950
109Creality3D CR - 10S386,56 €

GB10S1123

kaufenEU (Fast-23)- Umfangreiche Ausstattunglesen31.05.201950
OUT3Creality3D - Ender 3 PRO207,66 €ABGELAUFENkaufenChina (CN-099)- Steigende NachfrageABGELAUFENABGELAUFEN
OUT8Tronxy X5S – 400323,63 €ABGELAUFENkaufenChina (CN-099)ABGELAUFENABGELAUFEN
OUT9Tevo Flash395,55 €ABGELAUFENkaufenChina (CN-099)ABGELAUFENABGELAUFEN
OUT10Alfawise C10152,82 €ABGELAUFENkaufenChina (CN-099)- Graviermaschine als ideal Ergänzung für jede Makers-WerkstattABGELAUFENABGELAUFEN
OUT-Tronxy X5251,71 €ABGELAUFENkaufenEU (Fast-08)ABGELAUFENABGELAUFEN
OUT-GEEETECH A20M332,62 €ABGELAUFENkaufenChina (CN-099)ABGELAUFENABGELAUFEN
OUT3JGAURORA A5S134,84 €AUSVERKAUFTkaufenChinaABGELAUFENABGELAUFEN
OUT8Anet A6144,73 €ABGELAUFENkaufenEU- Beliebter KlassikerlesenABGELAUFENABGELAUFEN
OUT10JGAURORA A5X332,62 €ABGELAUFENkaufenEUlesenABGELAUFENABGELAUFEN

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen