3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Infografik:

„33 Wege, wie 3D-Drucker die Welt verändern“

17. September 2015

Das Unternehmen RS Components hat eine Infografik erstellt, auf der interaktiv und sehr anschaulich 33 Wege dargestellt werden, wie 3D-Drucker unsere Welt verändern. Die neuesten Entwicklungen des 3D-Druckverfahrens werden vorgestellt und es wird gezeigt, wo überall die 3D-Drucker im häuslichen aber auch professionellen Bereich zum Einsatz kommen.

Schmuck:

Ringpet stellt mit 3D-Drucker und Foto des Haustiers individuelle Ringe her

19. Juni 2015
Ringpet

Ein japanisches Unternehmen entwickelt Ringe, die wohl jedem Haustierliebhaber gefallen würden – ob Besitzer von einem Hund, einer Katze oder einem anderen Haustier. Mithilfe von 3D-Farbdruckern können bei Ringpets Köpfe des geliebten Tiers als Ring hergestellt und bestellt werden.

Demnächst auf Kickstarter:

MakeX mit neuem M-Jewelry UV 3D-Drucker

28. April 2015
MakeX Logo

Das chinesische Unternehmen MakeX bringt mit dem M-Jewelry den zweiten 3D-Drucker aus der M-Serie heraus. Spezialisiert auf Schmuck verspricht der 3D-Drucker noch höhere Präzision und Qualität. Die Kickstarter-Kampagne lief seither sehr erfolgreich.

Online-Plattform:

Shapeway macht Gold-3D-Druck jetzt weltweit möglich

22. Mai 2014
Schmuck aus Gold aus 3D-Drucker

Die 3D-Druck Online-Plattform Shapeways erweiterte erst kürzlich sein Online-Angebot für 3D-Objekte um Modelle aus Gold. Seit heute bietet das Unternehmen den weltweiten Versand seiner individuell gestalteten Goldstücke aus dem 3D-Drucker.

Aus Foto wird reales Objekt:

US-Unternehmen erstellt Schmuck-Duplikate von Fotos

6. Mai 2014

In den USA hat das New Yorker Juwelier-Unternehmen American Pearl eine Technik entwickelt, mit welcher, basierend auf dem Foto eines Schmuckstücks und unter zuhilfenahme eines 3D-Druckers, ein Duplikat des Schmucks erstellt werden kann. Das Gerät/ Verfahren nennt sich „Jewelery Replicator“. Es werden keine Schmuck-Fotos mit Copyright akzeptiert aber Fotos verloren gegangener Familienerbstücke sind erlaubt, um aus den Fotos 3D-Schmuckstücke herzustellen.