3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
3D-Druck in der Medizin:

Südkoreanische Forscher entwickeln medizinische Implantate aus Seidenproteinen

20. Oktober 2016
Verschiedene Implantate aus einem 3D-Drucker

Die südkoreanische Rural Development Administration (RDA) hat gemeinsam mit der Universität von Hallym ein neues 3D-Druck-System angekündigt, welches Seidenproteine als 3D-Druck-Material einsetzt. Dieses Drucksystem soll für die Herstellung medizinischer Implantate eingesetzt werden und die Kosten der Herstellung um bis zu 50% reduzieren.

3D-Druck:

Papagei „Gigi“ mit weltweit ersten Titan-Schnabel-Implantat aus dem 3D-Drucker

24. Februar 2016
Papagei mit Schnabel-Implantat aus Titan aus dem 3D-Drucker

Mit Hilfe von 3D-Druck konnten Veterinärmediziner dem Ara-Papagei „Gigi“ einen neuen Schnabel passgenau anfertigen. Gigi konnte wegen seinem deformierten Schnabel nur schwer Nahrung aufnehmen. Mit Hilfe von dem 3D-gedruckten Schnabel-Implantat aus Titan konnte Gigi geholfen werden und ist jetzt sogar in den Zoo eingezogen.

Medizinischer 3D-DruckMedizinischer 3D-Druck:

Halswirbel aus dem 3D-Drucker erfolgreich eingesetzt

23. Februar 2016
Halswirbel aus dem 3D-Drucker

Ein australischer Mann wäre an dem Wirbelsäulenkrebs gestorben. Geholfen hat ihn nun der medizinische 3D-Druck. Die Neurochirurgen setzten dem Australier einen Halswirbel aus einem 3D-Drucker ein. Damit wurde nun weltweit zum ersten Mal eine Halswirbel aus dem 3D-Drucker bei einem Menschen erfolgreich eingepflanzt.

Experten-Konferenz:

„3D-Druck ist bei der Heilung von Gewebe- und Knochenschäden einsetzbar“

9. Februar 2016
Bioprinting

Auf der Konferenz „Printing for the Future“, die am 19. Januar 2016 im „Institut of Physics“ in London stattfand, wurden neue Verwendungsmöglichkeiten des 3D-Druckes im Bereich der Medizin vorgestellt. Wir haben uns die wichtigsten Experten-Aussagen der Konferenz einmal genauer angeschaut und in diesem Beitrag wiedergegeben.

Startup für medizinischen 3D-Druck:

Mimedis® liefert passgenaue Knochenimplantate aus dem 3D-Drucker

8. Februar 2016
Knochenimplantat aus dem 3D-Drucker

Das schweizer Startup Mimedis® bietet einen Service, bei dem Ärzte individuelle Implantate für Patienten bereits nach wenigen Tagen, anstatt einigen Wochen, erhalten sollen. Die Implantate werden mit einem 3D-Drucker gefertigt. Mit einer speziellen Software werden aber noch weitere Prozesse verkürzt, die dem Kunden schneller und kostengünstiger ein passgenaues Implantat ermöglichen.

Medizinischer 3D-Druck:

FDA erlaubt Schädel-Titanimplantate aus dem 3D-Drucker

5. Februar 2016
Titanimplantat am Schädel

Nach der Zulassung für Schädel- und Gesichtsimplantate des Oxford Performance Materials, kündigte die Firma BioArchitects jetzt auch die FDA-Zulassung einer patientenspezifischen Titan-Schädelplatte aus dem 3D-Drucker an. Es handelt sich um die erste derartige FDA-Freigabe für eine Titan-Schädelplatte. Mediziner bezeichnen das als wichtigen Meilenstein in der Fertigung passgenauer medizinischer Implantate.

"Wunderinstrument" 3D-Drucker:

Einsatz von 3D-Becken-Implantaten geglückt

26. August 2015
3D-Beckenimplantate

Ärzte aus Hongkong haben gemeinsam mit dem belgischen 3D-Implantats-Unternehmen Mobelife NV einem Patienten helfen können wieder schmerzfrei zu gehen. 

Second People’s Hospital China:

Erstes Skalp-Implantat aus dem 3D-Drucker eingesetzt

17. Juli 2015
Eingriff

Einem Ärzteteam aus China ist eine unglaubliche Operation geglückt: Mithilfe von 3D-Scannern und 3D-Druckern konnte ein Titanimplantat produziert werden, das einem kleinen Mädchen das Leben rettete.