News zum Thema

Anzeige
Forschung mit 3D-Druck aus Australien:

3D-gedrucktes Mundstück hilft gegen das Schlafapnoe-Syndrom

9. Mai 2014
Foto medizinisches Mundstück aus 3D-Drucker gegen Schlafapnoe

In Australien haben Forscher ein Mundstück mit einem 3D-Drucker hergestellt, um lebensgefährliche Atempausen während des Schlafs zu verhindern. Bei der Entwicklung des Mundstücks arbeiten die Forscher des CSIRO mit der australischen Dentalfirma Oventus zusammen. Jedes Mundstück wird individuell gefertigt. Grundlage dafür ist ein vorhergehender 3D-Scan und anschließende Herstellung mit einem 3D-Drucker.

:

Medizinischer 3D-Druck: Singapur Universität investiert 1 Million Singapur Dollar in Forschungen der Zahnmedizin

23. April 2014
Zahnimplantat aus 3D-Drucker

Die Singapur Universität stellt für Ausbildung und Forschungen innerhalb der Zahnmedizin 1 Million Singapur-Dollar zur Verfügung. Unter anderem sollen auch Entwicklungen des medizinischen 3D-Drucks damit gefördert werden. Die malaysische Universität plant  sogar die Entwicklung eines 3D-Druckers … „Medizinischer 3D-Druck: Singapur Universität investiert 1 Million Singapur Dollar in Forschungen der Zahnmedizin“ weiterlesen