Voller Freude:

Armprothese aus dem 3D-Drucker lässt junge Violinistin wieder spielen

Wir können wieder über eine hilfreiche Aktion des 3D-Drucks in der Medizin berichten. Einer jungen Violinistin wurde eine Prothese mit einem 3D-Drucker erstellt. Jetzt kann Isabella Nicola Cabrera wieder Violine spielen.

Die George Mason Universität, in Fairfax County, Virginia, hat eine progressive Biotechnologie-Abteilung, die Medizin, Biologie und Technik zusammenbringt. Fünf Ingenieure arbeiteten an der Prothese für die 10 Jahre alte Isabella Nicola Cabrera, die ohne ihren linken Arm geboren wurde. Willensstärke und Durchhaltevermögen gehören zu ihren besten Eigenschaften, deswegen unterstützen so viele Menschen sie, um ihr Instrument spielen zu können.

Mädchen mit Violine
Das zehnjährige Mädchen mit ihrer Violine (Bild © WTop).

Die Violine ist sicher eines der schwierigsten Instrumente überhaupt. Sie spielen zu lernen, sollte so früh wie möglich begonnen werden. Musik selber zu machen ist noch erfüllender, als sie zu hören. Es aktiviert das Gehirn, setzt Glückshormone frei und besonders die Violine trainiert den Oberkörper. Mit einer erfolgreichen Prothese sollte Cabrera eine bessere Kontrolle über den Bogen erhalten. Dafür setzten die Ingenieure ihre Kreativität ein und experimentierten mit Materialien und auch der Farbe. Das Rosa gefällt Isabella.

Prothese aus dem 3D-Drucker
Die Teile der Prothese, um den Geigenstab zu halten (Bild © WTop).

Ein Jahr lang verfeinerten die Studenten immer weiter die Prothese. Durch das direkte Feedback von Isabella kamen sie schneller voran. Die Prothese besteht aus vier Teilen: den Unterarm, den Oberarm, den Bogenhalter und den Metallstab. Entscheidend ist der Bogenhalter, da er Stabilität aufweisen, aber auch 360° drehbar sein muss.

Dank ihrer Ausdauer und den vielen Menschen um sie herum, wie ihre Mutter, die Musiklehrerin und den Studenten, kann Isabella wahrscheinlich auch noch andere Musikinstrumente erlernen. Die zweite Iteration schafft ihr mehr Kontrolle und Freiheiten.

Wir wünschen ihr alles Gute und viel Freude mit ihrem neuen Arm. Mehr über hilfreiche Prothesen aus dem 3D-Drucker gibt es in unserer Themenwelt.

Mehr News:

Anzeige

Bewerte den Artikel und hilf uns besser zu werden:

2 0

Teile den Artikel:

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.