3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Neuvorstellung:

Aditiv Solutions kündigt neuen LPBF-Metall-3D-Drucker HYRAX an

22. Juli 2022
3D-Drucker HYRAX

Das südafrikanische 3D-Druck-Unternehmen Aditiv Solutions wird auf der kommenden Electra Mining Africa (EMA) im September dieses Jahres seinen neuen Metall-3D-Drucker HYRAX erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. Der Metall-3D-Drucker arbeitet mit der laserbasierten Powder Bed Fusion-Technologie. Wir stellen den HYRAX von Aditiv Solutions einmal vor.

Anatomische Modelle und 3D-Druck:

Gesundheitsfachkräfte in Namibia verbessern medizinische Ausbildung mit 3D-Druck

31. März 2022
Besucher der Schulung mit Ausrüstung

An der University of Namibia können Auszubildende in medizinischen Bereichen von 3D-Druck-Technologien und 3D-gedruckten Modellen profitieren. In einer Schulung erhielten sie erste Einblicke in die Möglichkeiten mit 3D-Druck und 3D-Scan. Wir fassen das Wichtigste dazu zusammen.

Bauprojekt "Mulve Gardens":

14Trees plant mit 3D-Drucker 25 erschwingliche Häuser in Kenia zu bauen

7. Dezember 2021
3D-gedrucktes Haus Rendering Vorderseite

In Afrika fehlt es an mindestens 50 Millionen Häusern. Das Unternehmen 14Trees möchte das mithilfe von 3D-Drucker ändern und erschwinglichen Wohnraum herstellen. Einige Projekte wurden bereits umgesetzt, unter anderem das Afrikas erstes Schulhaus aus einem 3D-Drucker. Nun ist ein Bauprojekt im „Green Heart of Kenia“, nördlich von Mombasa in der Stadt Kilifi, mit dem Namen „Mulve Gardens“, geplant, bei dem 52 Häuser mit dem 3D-Drucker gebaut werden sollen.

Recycling-Woche in Südafrika:

Red Cup Village stellt mit 3D-Druck Objekte aus Abfällen in Afrika her

20. September 2021
3D-Drucker bei Red Cup Village

In Südafrika beginnt heute die Recycling-Woche. Unternehmen wie Red Cup Village aus Johannesburg, die aus 3D-gedrucktem recycelten Abfall neue Produkte herstellen, wollen dabei auf das Abfallproblem und möglichst einfache Lösungen für mehr Nachhaltigkeit beim Umweltschutz vorstellen. Auch die Kreislaufwirtschaft ist dabei ein wichtiges Thema.

Angewandte 3D-Technologie:

Prähistorische Schädelrekonstruktion gelingt mithilfe von Artec 3D-Scantechnologie

19. April 2021
Artec Studio-Screenshot von DNH 155 mit Textur

Forscher der australischen La Trobe University haben mit Hilfe der Artec 3D-Scantechnologie einen Millionen Jahre alten Schädel eines Hominiden (Menschenaffen) erfolgreich rekonstruiert. Der Artec Space Spider-3D-Scanner begleitete die Forscher bei jedem Schritt der Ausgrabung und Rekonstruktion des DNH 155-Schädels. Mit dem digitalen 3D-Scan-Ergebnis ließen sich umfangreiche Forschungen durchführen, die mit konventionellen Verfahren nicht möglich gewesen wären.

Gemeinnütziges Projekt:

3D-Drucker ermöglichen im südafrikanischen Malawi bezahlbaren Wohnraum

19. Dezember 2020
14Trees Hauswände gedruckt, Einheimischer Eingeschulter

Das Unternehmen 14Trees stellt mit einem BOD2 Konstruktions-3D-Drucker vom Hersteller COBOD bezahlbare Häuser im südafrikanischen Malawi her. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Die Projektverantwortlichen sind „von der Geschwindigkeit beeindruckt“, wie preiswerte Häuser in Malawi entstehen.

#3DPrinting4TheBlind:

South African National Council for the Blind unterstützt Kinder mit Sehbehinderung mit taktilen Objekten aus dem 3D-Drucker

16. Dezember 2019

Das South African National Council for the Blind unterstützt Menschen mit Sehbehinderung dabei, lesen zu lernen und die Welt besser zu verstehen. Dafür setzt die Organisation auf 3D-Drucker und die Unterstützung der Menschen weltweit, um im Zuge der Kampagne #3DPrinting4theBlind taktile Objekte für Kinder mit Sehbehinderung herzustellen und herstellen zu lassen.

Medizin in Afrika:

Südafrikanische Chirurgen gelingt Mittelohrtransplantation mit 3D-Druck

2. Juni 2019
Operation Mittelohrtransplantation

Eine Gruppe südafrikanischer Ärzte hat mit dem erfolgreichen Abschluss einer Mittelohrtransplantation unter Zuhilfenahme von 3D-Druck einen großen Fortschritt im internationalen medizinischen Bereich gemacht. Das bahnbrechende Verfahren wurde mit Hilfe der 3D-Drucktechnologie durchgeführt, um die gebrochenen Knochen des Mittelohrs des Patienten zu rekonstruieren, und die Operation wird als die erste langfristige Lösung für Schallleitungsschwerhörigkeit gefeiert.

Beeindruckende Arbeit:

Maker absolviert 365-Tage-3D-Druck-Challenge – Hier sind die Ergebnisse!

18. Januar 2018

Tom van den Bon ist ein leidenschaftlicher Maker aus Südafrika. Er hat sich auf eine Herausforderung eingelassen, in der er täglich mindestens einen 3D-Druck anfertigt. Sein liebstes Stück: Der 3D-Druck-Adventskalender. Und das nicht zu ganz unrecht. Hier ist eine Auswahl seiner Objekte aus dem 3D-Drucker aus der 365-Tage-Challenge.

Händlernetz erweitert3D-Druck in Afrika:

SLM Solutions stellt neuen Händler in Südafrika vor

5. Oktober 2017
Zentrale von SLM Solutions in Lübeck

Die SLM Solutions Group AG erweitert das Händlernetz um eine Vertretung in Südafrika. Das Unternehmen Metal Heart, Additive Technology Africa übernimmt die Beratung und den Verkauf der SLM 3D-Drucktechnologie im südlichen Afrika.

Projekt Aeroswift:

Südafrikaner wollen Flugzeugteile für Airbus und Boeing mit Metall-3D-Drucker herstellen

6. März 2017
Aeroswift Metall-3D-Drucker

Im Rahmen des Projektes Aeroswift sollen für Airbus und Boeing metallische Flugzeugbauteile im 3D-Druckverfahren hergestellt werden. Bei Aeroswift handelt es sich um ein im Jahr 2011 gegründetes Gemeinschaftsprojekt des südafrikanischen Unternehmens Aerosud und der Organisation für wissenschaftliche und industrielle Fertigung (CSIR). Südafrikas Regierung fördert das ehrgeizige Projekt.