3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Militär:

Russische Forschergruppe stellte Gewehrmunition mit einem 3D-Drucker her

Gedruckte Gewehrkugel.

Der russische Fond für Perspektivenforschung hat Tests mit Kugeln aus dem 3D-Drucker für Waffen durchgeführt. Nach seinen Angaben wurde die Munition in einem dem Laser-Sintern ähnlichem Verfahren hergestellt, bei dem Metallpulver Schicht für Schicht geschmolzen und additiv aufgebaut wird.

Neuer 3D-Drucker:

OR Laser präsentiert neuen 3D-Metalldrucker „ORLAS CREATOR“

8. November 2016
ORLAS CREATOR Metalldrucker

Mit dem ORLAS CREATOR hat das Unternehmen O.R. Lasertechnologie GmbH einen neuen 3D-Metalldrucker vorgestellt. Die Maschine bietet einige interessante Features und kann schon bald im Live-Betrieb genauer angeschaut werden.

3D-Metalldruck:

Neuer TLM 3D-Drucker „Adira“ mit dem weltweit größten Bauvolumen vorgestellt

4. November 2016

In den Bereich der Metall-3D-Druckindustrie ist in letzter Zeit viel Bewegung geraten. Bislang sahen einige Kritiker diese Fertigungstechnologie als noch nicht ganz industrietauglich an, da oftmals auch das Bauvolumen nicht ausreichte. Dies ändert sich zunehmend mit neuen Maschinen. Eine davon ist ein Hybrid-Metall-3D-Drucker auf TLM-Technologie vom portugiesischen Hersteller Adira.

3D-Drucker:

Adira stellt Laserschmelz-3D-Metalldrucker mit größerem Bauvolumen vor

12. Oktober 2016
Adira 3D-Drucker

Das portugiesische Unternehmen Adira hat einen neuen 3D-Metalldrucker vorgestellt, der mit dem Laserschmelzverfahren arbeitet und über den bislang größten Metallpulver-Verarbeitungsbereich verfügt. Adira möchte mit seinem 3D-Drucker so die Größenbeschränkungen beim 3D-Druck mit Metall überwinden.

WAAM-Technologie:

Cranfield University fertigt weltweit größtes Metallteil mit einem 3D-Drucker

Großer WAAM 3D-Drucker.

Wissenschaftler der britischen Cranfield University haben ein sechs Meter langes Metallteil mit einem 3D-Metalldrucker gefertigt. Bei dem gedruckten Holm handelt es sich wahrscheinlich nicht nur um das weltweit größte Metallobjekt aus einem 3D-Drucker. Zusätzlich ließen sich so die Kosten um 70 Prozent senken. Auch die Durchlaufzeit wurde mit dem Verfahren stark optimiert.

Forschung und Entwicklung:

Universität Kassel forscht mit einem Elektronenstrahl-3D-Drucker

7. Oktober 2016
Forscher am 3D-Drucker.

Die Universität Kassel verwendet einen Elektronenstrahl 3D-Drucker zur Erforschung der Zukunft der Industrieproduktion. Für den 3D-Metalldrucker investierte die Universität einen hohe sechsstelligen Betrag. Und macht dennoch alles richtig.

China:

Chinesische Studenten bauen Rennwagen per 3D-Metalldrucker

22. September 2016
Rennfahrzeug aus China

Eine Gruppe Studenten der Changsha University of Science & Technology hat zwei Kopien des FNX-16 Rennwagens nachgebaut. Der FNX-16 ist Chinas erster Rennwagen, der mit einem 3D-Metalldrucker hergestellt wurde. Das Fahrzeug besteht aus Carbonfaser und wird mit seiner Spitzengeschwindigkeit von 130 km/h am Chinese Formula Student Race teilnehmen.

KPMG-Umfrage:

Unternehmen der Metallindustrie investieren in 3D-Druck

5. August 2016
Unternehmen der Metallindustrie

In einer Umfrage gaben ein Viertel der Führungskräfte von Unternehmen der Metallindustrie an, bereits in 3D-Druck zu investieren. 27 Prozent derjenigen, die bereits auf die additive Fertigung setzen, wollen in den kommenden 2 Jahren ihre Investitionen ausweiten. Doch nicht alles sehen die Metaller positiv.

3D-Metalldruck:

Siemens erwirbt 85 Prozent von Materials Solutions

4. August 2016
3D-Metalldruck

Der Technologiekonzern Siemens hat einen 85 Prozent-Anteil an dem britischen 3D-Druck-Unternehmen Material Solutions übernommen. Die Firma hat sich auf das SLS-3D-Druckverfahren spezialisiert. Der Unternehmensgründer Carl Brancher wird mit 15 Prozent weiterhin an seiner Firma beteiligt bleiben.

3D-Drucker für Metall:

Trumpf präsentiert seinen 3D-Drucker „TruPrint 1000“

4. Juli 2016
Trumpf TruPrint 1000

Trumpf hat seinen 3D-Metalldrucker „TruPrint 1000“ auf der Additive Manufacturing Europe 2016 vorgestellt. Auf der Messe präsentierte Trumpf einen Wärmetauscher, der mit dem Metalldrucker gefertigt wurde. Neben Edelstahl, Bronze und anderen üblichen Metallen kann der Trumpf-3D-Drucker auch Titan, Silber und Gold verarbeiten.

"Heavy Metal":

Die erste Aluminium-Gitarre der Welt aus einem 3D-Drucker

6. Mai 2016
Gitarre aus dem 3D-Drucker

Ein schwedischer Künstler hat mit einem 3D-Drucker eine Gitarre aus Aluminium gefertigt. Die „Heavy Metal“, wie Olaf Diegel seine Gitarre nennt, ist damit die erste 3D-gedruckte Aluminium-Gitarre der Welt.

Fertigung der Zukunft:

Airbus plant 50% seiner Flugzeugkomponenten zukünftig mit dem 3D-Drucker zu fertigen

24. März 2016
Airbus A350 XWB

Airbus setzt für den 3D-Metalldruck auf den MetalFAB1-3D-Drucker von Additive Industries. Bereits jetzt werden über 1.000 Flugzeugkomponenten im A350 XWB mit Hilfe von 3D-Metalldruck gefertigt. Zukünftig sollen über 50% der Airbus-Flugzeugteile aus dem 3D-Drucker stammen, berichtet Additive Industries.

3D-Metalldruck:

Apple reicht Patent für innovatives 3D-Metalldruckverfahren ein

11. März 2016
Apple-Patent zum 3D-Metalldruck

Apple hat ein Patent für ein Verfahren eingereicht, dass die Fertigung von elektronischen Bauteilen für z.B. Telefone und Tablets mit Hilfe von 3D-Druck erheblich optimieren kann. Das Patent wurde unter der Bezeichnung „A new Liquid Metal Based 3D Printing Method for Rapid Product Prototyping“ eingereicht.

3D-Drucker:

NVBOTS entwickelt neuen Highspeed-3D-Metalldrucker

29. Februar 2016
Logo NVBOTS

NVBOTS hat einen 3D-Metalldrucker mit hoher Druckgeschwindigkeit und Multi-Material-Verarbeitung (Metalle) angekündigt. Für Unternehmen soll der Highspeed-3D-Metalldrucker einen Alternative zum Metallguss darstellen. Dem Hersteller zufolge soll der Metalldrucker schon jetzt 21 Metalle additive verarbeiten können.

3D-Druck:

Papagei „Gigi“ mit weltweit ersten Titan-Schnabel-Implantat aus dem 3D-Drucker

24. Februar 2016
Papagei mit Schnabel-Implantat aus Titan aus dem 3D-Drucker

Mit Hilfe von 3D-Druck konnten Veterinärmediziner dem Ara-Papagei „Gigi“ einen neuen Schnabel passgenau anfertigen. Gigi konnte wegen seinem deformierten Schnabel nur schwer Nahrung aufnehmen. Mit Hilfe von dem 3D-gedruckten Schnabel-Implantat aus Titan konnte Gigi geholfen werden und ist jetzt sogar in den Zoo eingezogen.