News zum Thema

Anzeige
Rücktritt:

CEO von Autodesk Carl Bass tritt zurück

9. Februar 2017
Carl Bass

Der CEO und Präsident von Autodesk, Carl Bass, ist gestern von seinem Amt zurückgetreten. Bass hatte auch den 3D-Druck im Unternehmen vorangetrieben. Er bleibt Autodesk weiterhin als Vorstandsmitglied und Berater erhalten.

Open-Hardware-Projekt:

Autodesk gibt Schaltpläne und Firmware seines 3D-Druckers Ember frei

24. September 2015
Ember Bauteile

Der US-Softwarehersteller Autodesk hat die Schaltpläne und Firmware seines 3D-Druckers Ember zum kostenlosen Download freigegeben. Das Unternehmen verwirklicht damit seine Open-Hardware-Pläne, in deren Rahmen bislang die Rezeptur des Kunstharzes und die CAD-Dateien der Mechanik des 3D-Druckers veröffentlicht wurden.

Individuelle Implantate drucken:

Autodesk bringt medizinische 3D-Software auf dem Markt

3. September 2015
Within Medical Beispiel

Autodesk hat eine neue Software vorgestellt, die als zentrales Ziel die Entwicklung von 3D-gedruckten Implantaten vorgibt. Unter den Namen Within Medical möchte der Konzern die Entwicklung von 3D-Druckimplantaten vorantreiben und sicherstellen, dass Ärzte und Wissenschaftler noch einfacher individuelle Implantate herstellen können.

Partnerschaft mit LLNL:

Autodesk plant Entwicklung und Produktion modernster 3D-Druckhelme

21. August 2015
LLNL Autodesk 3D-Helmprojekt

Das amerikanische 3D-Softwareunternehmen Autodesk plant eine enge Zusammenarbeit mit dem Lawrence Livermore National Laboratory. Beide Instanzen widmen sich seit Jahren der Förderung von 3D-Drucktechnologien und wollen jetzt diese in einem gemeinsamen Projekt vorantreiben.

"Creation Workstation":

Das neueste Multitalent unter den 3D-Druckern

27. Mai 2015
Creation Workstation

Auf Kickstarter hat das Unternehmen XpertFab sein neuestes Produkt vorgestellt: eine multifunktionale 3D-Druck-Werkstation mit einzigartigen Arbeitsmodi. 

Kooperation zwei großer Unternehmen:

Autodesk und Mattel fertigen Spielzeug mit 3D-Drucker

22. April 2015
Autodesk Mattel Kooperation

Der US-Softwarekonzern Autodesk und der Spielzeughersteller Mattel arbeiten zukünftig bei der Herstellung von Spielzeug aus dem 3D-Drucker zusammen. Nach einer Pressemitteilung der Softwarefirma soll den Kunden ein besonderes Design-Erlebnis geboten werden.

Teilen als Verkaufstrategie:

Autodesk gibt Kunstharz-Formel frei

16. März 2015
Logo Autodesk

Autodesk legt vor und macht seine Kunstharz-Zusammensetzung „PR48“ öffentlich zugänglich. Ohne es eine Verkaufsstrategie zu nennen, teilt das Unternehmen offiziell den Wunsch, Ideen und Produkte mit der Welt zu teilen, auf ihre ganz eigene Weise mit.

Software für Designer und Hobby-Anwender:

UMake startet Beta-Testphase

11. November 2014
UMake Screenshot

Mit UMake entwickeln drei ehemalige Autodesk-Mitarbeiter an einer Anwendung für Tablets zum einfachen erstellen von digitalen 3D-Modellen. Die Software soll vor allem Zeitersparnis gegenüber PC-Anwendungen bringen. Jetzt starten erste Beta-Tests des durchaus interessanten Programms. Drei … „UMake startet Beta-Testphase“ weiterlesen